06.10.13 14:52 Uhr
 271
 

USA: Tierpflegerin durch Tiger am Arm verletzt - Falsche Kleidung

Im "Interactive Zoological Park" in Wynnewood wurde am Samstag eine Tierpflegerin von einem Tiger am Arm verletzt. Entgegen der bestehenden Sicherheitsbestimmungen steckte sie ihren Arm durch die Gitter.

Dieser wurde von dem Tier gepackt, weil ihre Jacke, eine Daunenjacke, zu dick war und sie deshalb ihren Arm nicht schnell genug wieder durch das Gitter ziehen konnte. Joe Schreibvogel, der Zoochef berichtete, dass die Frau in ein Krankenhaus geflogen worden sei und ihr Arm gerettet werden konnte.

In der Vergangenheit gab es schon Negativ-Schlagzeilen von diesem Zoo. Behörden ermitteln, da in nur 13 Monaten, 23 Tigerbabys gestorben sein sollen. Außerdem soll der Zoo gegen entsprechende Bezahlung, Kinder mit Raubtieren spielen haben lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schmollschwund
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Verletzung, Zoo, Tiger, Arm
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2013 14:52 Uhr von Schmollschwund
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und da sagen die Leute immer: Computerspiele sind gefährlich... Was "Interactiv" wirklich bedeutet, sieht man ja an diesem Zoo ;)

PS: Gute Besserung an die Jac.. ähh..Pflegerin
Kommentar ansehen
06.10.2013 14:55 Uhr von blade31
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ja klar

Joe Schreibvogel mhm

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?