06.10.13 11:59 Uhr
 420
 

Jetzt kommt alles raus: Neben Samsung weitere des Benchmark Betrugs überführt

Auch wenn Samsung behauptet, nicht speziell für Benchmarks zu betrügen (ShortNews berichtete), gibt es stichhaltige Beweise, die das Gegenteil belegen. Wie sich nun herausstellt, haben auch andere Hersteller von Android Smartphones keine Lust auf Fairplay, was die Leistungsdaten angeht.

Anandtech, eine anerkannte Technikseite, veröffentlicht nun eine Liste. Bis auf Motorola und Apple hat dabei jeder Hersteller mindestens ein Modell, bei dem bei Benchmarks betrogen wird. Unter den Schummlern sind auch Asus, LG und HTC. Antutu tarnt jetzt die eigenen Benchmarks.

Spitzenreiter bei der Erkennung von Benchmarks bleibt weiterhin Samsung. Das Note drei betrügt gleich bei sechs unterschiedlichen Benchmarks, wie 3D Mark. HTC erkennt immerhin noch vier Benchmarks beim HTC one und One Mini. Die Benchmark Werte sind damit für Vergleiche mit anderen Geräten vollkommen nutzlos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ouster
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, Betrug, Hersteller, Liste, Benchmark
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2013 12:21 Uhr von jschling
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
so ist das eben bei Samsung: wenn die was machen, dann funzt es auch !
und nicht nur so ein bischen (Asus, LG, HTC), oder garnicht (Apple, Motorola)
Kommentar ansehen
06.10.2013 13:57 Uhr von clixxx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Jetzt kommt alles raus..."

Meine Güte, gehen alle auf das Niveau von einem miserablen scheiß Autor runter?! Bitte nicht.
Kommentar ansehen
06.10.2013 19:51 Uhr von Babykeks
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich find an der Sache eigentlich nur interessant, dass überall immer einhellig beteuert wird, dass Benchmarks nie die reale Nutzung widerspiegeln können - aber sobald dann ein Hersteller seine Energiesparmaßnahmen für solche Benchmarks deaktivert (und nichts anderes war das ja), geht das Geschrei los...

...fast so als ob es irgendeine mysteriöse andere Bedeutung hätte, wenn der eigene "Handybalken" kürzer is, als der "Handybalken" eines anderen... ^^

Für mich persönlich ist übrigens ein Benchmark-Wert ohne Akku-schonende Maßnahmen viel interessanter als die ganzen Vergleiche, die vorgeben wollen "näher an der realen Nutzung zu sein", oder wo plötzlich aufpoppende Fehlermeldungen ignoriert werden, ein Akkusparmodus aktiviert ist, unterschiedliche Launcher/Browser verwendet werden, etc...

Da sieht man doch mal, wo die obere Grenze des SoC/Geräts liegt (und dank der Datei mit den Benchmark-Paketen sollte es für sachkundige Leute einfach sein, diese Leistung auch anderen Anwendungen zuzuweisen).
Kommentar ansehen
07.10.2013 16:42 Uhr von Kanga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na wenn alle beschubsen..dann isset doch wieder gleich
Kommentar ansehen
09.10.2013 19:21 Uhr von AMB
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So? hat man herausgefunden, daß die Tacktung erhöht wird, wenn der Rechenaufwand steigt?

So was halte ich für normal und ist energiesparend, da höhere Tacktung gleich zu setzen ist mit mehr Stromverbrauch.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?