06.10.13 10:37 Uhr
 90
 

In Afghanistan sind Kinder bei einem Luftangriff getötet worden

Im Osten Afghanistans, im Bezirk Behsood, sind bei einem NATO-Luftangriff fünf Menschen getötet worden.

Bei den Getöteten soll es sich laut eines Polizeisprechers, um zwei 22-Jährige und drei Schulkinder im Alter von zwölf Jahren gehandelt haben. Die Gruppe soll laut Polizeiangaben auf der Vogeljagd gewesen sein, als sie von der NATO angegriffen wurde.

Ein NATO-Sprecher sagte, dass die NATO den Vorfall klären will, da sie davon ausgeht fünf Feinde getötet zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Tod, Kind, Afghanistan, NATO, Luftangriff
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Potsdam: Gesetzesinitiative - Grüne wollen Spargelanbau unter Folie einschränken
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit
USA: Anti-Klimaschutz-Dekret - Umweltschützer verklagen Trump-Regierung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Potsdam: Gesetzesinitiative - Grüne wollen Spargelanbau unter Folie einschränken
Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?