06.10.13 09:21 Uhr
 5.182
 

Brasilien: Drogenkurier wird von einer halben Tonne Marihuana zerquetscht

Eine Verfolgungsjagd über drei Meilen auf der Straße von Mato Grosso do Sul nach Sao Paulo in Brasilien endete für einen Drogenkurier tödlich.

Nachdem er bei einer Straßenkontrolle nicht anhielt, verfolgte ihn die Polizei.

Letztendlich verlor der Drogenkurier die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Baum. Seine auf dem Rücksitz gelagerte halbe Tonne abgepackten Marihuanas quetschte den Mann an das Lenkrad und tötete ihn dadurch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Brasilien, Marihuana, Drogenhändler
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2013 09:37 Uhr von spliff.Richards
 
+47 | -27
 
ANZEIGEN
"Er rauchte grad ne Zigarette, da riß über ihm ne Kette.
Viernhalb Tonnen guter Roter und Old-Hankie war ein Drogentoter oe.
Übrig blieben Frau und Kind, die jetzt ohne Vater sind.
Würd man Hasch legalisiern, könnt mans sichrer transportiern oe"


Irre ich mich oder würde der Mann noch leben, wenn das Zeug nicht kriminalisiert werden würde?
Kommentar ansehen
06.10.2013 09:40 Uhr von ein_fremder
 
+67 | -8
 
ANZEIGEN
Da habt Ihr ihn, den ersten Marihuana-Toten.
Kommentar ansehen
06.10.2013 10:26 Uhr von Schmollschwund
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
@spliff.Richards_

bei solchen Zitaten könnte man vielleicht auch mal dazu schreiben von welchen Liedermachern die sind. Wär halt anständig...
Kommentar ansehen
06.10.2013 10:26 Uhr von Suffkopp
 
+9 | -18
 
ANZEIGEN
@spliff.Richards - es müsste dann wohl eher heissen:

"Irre ich mich oder würde der Mann noch leben, wenn er das Zeug nicht verkaufen hätte? "
Kommentar ansehen
06.10.2013 11:58 Uhr von Zuvo
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Man stirbt auch nicht an Zigaretten oder? Sondern an den folgen. Reaktionszeit ist verlangsamt und die Aufnahmefähigkeit eingeschränkt. Aber das ist natürlich total Harmlos.

und @spliff.Richards also wenn man deinem bsp. folgt sollte man schnellstens Zigaretten und Alkohol verbieten damit davon keine Leute mehr sterben oder wie sieht das aus?
Kommentar ansehen
06.10.2013 12:18 Uhr von Joeiiii
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
@ spliff.Richards
>>Irre ich mich oder würde der Mann noch leben, wenn das Zeug nicht kriminalisiert werden würde?<<

Das würde auch bei allen anderen Straftaten gelten. Würde man z.B. Bankraub legalisieren, müßte man Bankräuber nicht suchen/verfolgen und dadurch eventuell deren und den eigenen Tod riskieren. Die Mafia könnte/müßte man dann auch schalten und walten lassen, egal ob sie mit Drogen, Frauen oder Kindern handelt.

Wäre die Welt nicht viel besser, wenn alles legalisiert werden würde, wofür es einen Markt gibt? Alles wird entkriminalisiert und jeder ist glücklich (bis auf jene, die daran Schaden nehmen).

Der Typ war als DROGENKURIER unterwegs. Er ist sicher nicht vor der Polizei geflüchtet, weil man bei der Verkehrskontrolle ein defektes Bremslicht hätte feststellen können. Es gibt nun mal Verbote, an die man sich zu halten hat. Ob man das tun will oder nicht, bleibt jedem selbst überlassen. Nur muß man dann auch mit den Konsequenzen rechnen. Ist wie beim Schnellfahren. Man kann, wenn man will, mit 100km/h durch eine 30er-Zone brettern. Das ist unter Umständen ein Kick und "lustig", wenn dabei niemand zu Schaden kommt und man auch nicht erwischt wird. Wenn man aber doch erwischt wird, muß man dafür gerade stehen.
Kommentar ansehen
06.10.2013 12:28 Uhr von HeltEnig
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Meilen? Auch in Brasilien rechnet man immer noch in Kilometern!...

Ansonsten tja shit happens xD
Kommentar ansehen
06.10.2013 12:41 Uhr von KingPiKe
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich fordere auf jeden 500KG Päkchen einen Audruck mit "Kiffen kann tödlich sein"!
Kommentar ansehen
06.10.2013 12:56 Uhr von Wurstachim
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"seine Mariuhanas" geil xDD "son are you smoking MARIUHANAS"?
Kommentar ansehen
06.10.2013 13:23 Uhr von GroundHound
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ich habe immer gesagt: Es gibt in der Geschichte der Medizin keinen Cannabis-Toten.
Das muss ich jetzt wohl korrigieren.
Kommentar ansehen
06.10.2013 13:25 Uhr von TheRoadrunner
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@ spliff
Ich würde sagen, er würde noch leben, wenn er nicht gegen einen Baum gefahren wäre.

@ huersch
Eigentlich ist es doch ganz einfach, oder?
Es gibt in jedem Land Gesetze. Man kann sie gut finden oder auch nicht, man kann sogar auf eine Gesetzesänderung hinarbeiten. Solange ein Gesetz aber in Kraft ist, hat man sich daran zu halten.
Kommentar ansehen
06.10.2013 13:28 Uhr von Humpelstilzchen
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@ Zuvo

Kiffen und Auto fahren geht garnicht!
Genauso wie Alkohol und Auto fahren!
Und auch Zigarette rauchen beim Auto fahren kann direkt zum Tode führen!
Was allerdings auch ganz schlimm ist, das ist reden ohne Hirn einschalten!!!
Kommentar ansehen
06.10.2013 16:30 Uhr von langweiler48
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ihr betrachtet die Sache immer nur von einer Seite.

Der Mann war Kurier, hatte eine Auftrag, ganz bestimmt mit fast nichteinzuhaltenden Zeitvorgaben. Da konnte er doch bei einer laeppischen Polizeikontrolle nicht anhalten. Kommt dann anschliessend noch dazu, dass ihn die Polizei verfolgt, ihn provoziert noch schneller zu fahren und es so zu dem Unfall kam. Faktum - die Polizei ist an dem toetlichen Unfall schuld..
!!
!!
V
Ironie off.

In Deutschland koennte man meinen hinter den Kurieren des DPD waere immer die Polizei hinterher.
Kommentar ansehen
06.10.2013 16:39 Uhr von Zuvo
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@Humpelstilzchen
Hättest deinen Ratschlag vor deinem Kommentar mal befolgen sollen!
Ich frag mich wie die Leute wirklich so blind sein können. Natürlich schadet es keinem wenn man 1 mal in der Woche einen Joint in seiner Wohnung raucht. Es schadet aber auch keinem wenn ich dann 1 Bier trinke oder 1 Zigarette rauche. Was schadet ist der Übermäßige Konsum von diesen Dingen. Und dann auch oft noch in Kombination mit anderen Dingen wie z.B. Auto fahren oder Schwere Maschinen bedienen.

@huersch
Und wie ist das ganze dann mit Morphium? Am besten gleich mit Legalisieren weil hat ja einen Medizinischen nutzen.

Und ich weiß nicht warum 2 legale Drogen nicht reichen. Die Menschen bekommen anscheinend den Hals nicht voll oder?
Es ist einfach erstaunlich wie man hier versucht sich etwas schön zureden. Das ist ja fast wie bei der Waffenlobby in den USA hier -.-
Kommentar ansehen
06.10.2013 17:03 Uhr von spliff.Richards
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Schmollschwund

Ups, pardon. Ja sowas habe ich auch schön gehört. Nicht das mir gleich noch einer meinen Doktortitel in Canabiologie aberkennt oder so =)

http://www.youtube.com/...

Mittlerweile tritt er nur noch als Götz Widmann auf.
Kommentar ansehen
06.10.2013 20:46 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ja, das Leben ist eins der härtesten!!!
Kommentar ansehen
07.10.2013 09:28 Uhr von Pixwiz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dramtischer fall von arbeitsüberlastung...
Kommentar ansehen
07.10.2013 13:03 Uhr von amaxx
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ huersch

Zigaretten und Alkohol sind zwar legal, dennoch werden sie geschmuggelt, weil sie irgendwo billiger sind oder man Steuern umgehen will!

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?