06.10.13 09:06 Uhr
 2.808
 

Von wegen "jetzt ist es offiziell": Samsung schummelt gar nicht bei Benchmarks

Vor Kurzem erklärte "Ars Technica", dass man beim neuen Samsung Galaxy Note 3 Hinweise gefunden habe, dass das Gerät bei Benchmarks automatisch 20 Prozent höher taktet, damit man bessere Werte erzielt. Diesbezüglich wurde Samsung Schummelei unterstellt (ShortNews berichtete).

Jetzt meldete sich Samsung zu Wort und erklärte, dass man überhaupt nicht vorhabe, in irgendeiner Weise zu schummeln. Man gab sogar offiziell zu, dass das Galaxy Note 3 und weitere Geräte bei Benchmarks höher takten als im normalen Betrieb.

Das habe aber einen simplen Grund: Das Note 3 würde generell bei einigen Apps so hochtakten, die im Vollbildmodus laufen. Man nannte im selben Zuge eine Reihe einzelner Samsung-Apps, die davon profitieren. Von daher könne keine Rede davon sein, dass sich dieses Hochtakten nur auf Benchmarks bezieht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Samsung, Benchmark, Schummelei, Samsung Galaxy Note 3
Quelle: www.golem.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2013 09:06 Uhr von Crushial
 
+20 | -27
 
ANZEIGEN
Na das war ja mal wieder klar. Da haben sich die Apple-Jünger einen Ast abgefreut, dass sie mal gegen Samsung und Co. irgend eine "Schummelei" entdeckt haben wollen... aber Pustekuchen ;).
Kommentar ansehen
06.10.2013 10:20 Uhr von SpankyHam
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
"Auch auf die vermutete, aber bisher nicht nachgewiesene Beschleunigung der GPU - die es auch schon beim Galaxy S4 gibt - geht Samsung ein: "Die maximalen GPU-Taktfrequenzen des Samsung Galaxy Note 3 wurden angepasst, um unseren Kunden ein optimales Nutzererlebnis zu bieten und nicht, um bestimmte Benchmark-Ergebnisse zu verbessern"."

Bei Benchmarks?
Achso, damit die Kunden sich besser fühlen, wenn der Benchmark mehr Punkte ausgibt und das Handy dann technisch besser wirkt als es ist. Man könnte das natürlich auch Betrug nennen, aber Optimierung des Nutzererlebnisses klingt natürlich gleich besser.
Kommentar ansehen
06.10.2013 11:12 Uhr von kingoftf
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Ach Kruschel, das ist doch offiziell und stichfest nachgewiesen worden

Das schreiben nicht die pöhsen Purschen von Apple, sondern Android-Webseiten.

http://www.androidauthority.com/...

Und wenn man die TwDVFSApp.apk in einem Hex-Editor öffnet, kann man klar erkennen, dass speziell für die Benchmarks gemogelt wurde.

http://www.anandtech.com/...

Und bei dem Note 3 ist das Pimpen identisch.


Aber das glaubst Du ja sowieso nicht, die Seiten sind bestimmt auch von Apple gehackt worden, zumindest wird das Deine Ausrede sein, um Deine Daseinsberechtigung als Reichspropagandaminister von Samsung zu gerechtfertigen.

Und nun lass Dir von Mami wieder aus den Prospekten von Samsung vorlesen und Dich mit Deiner Samsung-Bettdecke zudecken.

"Schlaf kruschel schlaf, Du bist ein Samsung Schaf"





[ nachträglich editiert von kingoftf ]
Kommentar ansehen
06.10.2013 11:12 Uhr von TeKILLA100101
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@SpankyHam

eigentlich ist es ja kein betrug. eigentlich ist es sogar vernünftig und normal, dass die gpu, cpu?! was auch immer nur dann hochtaktet, wenn sie auch gebraucht wird. bei benchmarks wird das wohl der fall sein...

damals war das bei desktop cpus ein riesen fortschritt, weil strom sparen und so.... und heute? da wird einem schummelei vorgeworfen...


nichtsdestotrotz bekommt die news ein minus, weil crushial hier nur seine abneigung gegen apple und deren nutzer kund tun will und im endeffekt wieder nichts anderes als bashing versucht...
Kommentar ansehen
06.10.2013 11:23 Uhr von raptil75
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Crushi, du bist der größte Dummvogel den es gibt. Zitat: "jetzt ist es offiziell": Samsung schummelt gar nicht bei Benchmarks.
Jetzt meldete sich Samsung zu Wort ....

Ja sicher, Samsung ist in dieser Sache unabhängig, und würde die eigenen Produkte schlechtreden.

So jetzt kannst du dir auf deinem Samsung Note 2 (mit soooo großen Display) auf Youtube einen Miley Cyrus Song anschauen und dabei dir die Nudel polieren, .....
Kommentar ansehen
06.10.2013 11:27 Uhr von blaupunkt123
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
War doch klar. Apple und Apple Jünger können es halt nicht wahrhaben, dass Samsung besser und schneller ist.

Da muss man halt solche Storys erfinden.

Ist ja auch soo neu, das CPU´s sich Programmen anpassen und die Taktung zwecks Akku-Optimierung anpassen.
Kommentar ansehen
06.10.2013 12:02 Uhr von sambeat
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Mann,

Ihr Apple- und Samsungliebhaber und -verteidiger, ihr hört euch an wie Beliebers: " Hört auf, den Justin runterzumachen, er ist auch nur ein Mensch und hat Gefühle und ein Herz"
Oh, Crushi, sollte ich Dich damit etwa verletzt haben? ;)
Kommentar ansehen
06.10.2013 12:37 Uhr von delerium72
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Für alle die sich hier aufregen:
Wikipedia.de ->
Als Übertakten (englisch: Overclocking) wird das Betreiben von Prozessoren oder anderer Computer-Bauteile (Hardware-Komponenten) mit einer höheren Taktfrequenz oberhalb der normalen Hersteller-Spezifikation bezeichnet, mit dem Ziel, eine höhere Rechenleistung zu erzielen. Das Gegenteil hierzu ist das Untertakten, das meist als Energiesparmaßnahme oder auch mit dem Ziel, eine längere Lebensdauer zu erzielen, angewandt wird.
Samsung setzt das um was andere am PC schon lange machen!
Kommentar ansehen
06.10.2013 13:50 Uhr von Hugh
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Über die literarischen Qualitäten Crushials habe ich ja bereits hinlänglich geschrieben.
Aber in meiner Umnachtung ist mir erst jetzt eine bemerkenswerte Parallele in den Sinn gekommen: Seine außergewöhnliche Parteinahme und Interpretation der "Wahrheit" spielen für mich in der gleichen Liga wie die Propaganda-Schreiber Nordkoreas: "Und als Kim Il-Sung zu Grabe getragen wurde, setzten sich tausende Tauben an seinem Grab nieder, um sich vor dem großen Führer zu verneigen."

Ich bin daher dafür, Crushial ab sofort den offiziellen Namen "Geliebter User Genosse Sam-Sung Crush" zu verleihen.
Man munkelt, auch der folgende Text stamme aus seiner Feder:

"...und als Samsung das Galaxy Note II vorstellte, erstrahlte ein Regenbogen am Firmament und eine Million Schwalben kreisten über der Konzernzentrale, um zu applaudieren. Millionen Apple-Jünger rissen sich weinend, am Boden wälzend und schreiend die Haare aus."

Und im nächsten Teil erzählt uns der geliebte User Genosse Sam-Sung Crush, wie das Galaxy S4 die Menschheit von Krebs, Aids und Fußpilz befreit hat.

[ nachträglich editiert von Hugh ]
Kommentar ansehen
06.10.2013 14:16 Uhr von kingoftf
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
In dem Auszug sind klar die Stellen hervorgehoben, um die es geht.
Und siehe da, Antutu, Quadrant Benchmark PI und Linpack.....

http://images.anandtech.com/...


Aber nein, SAMSUNG mogelt doch nicht, das sind die Guten
Kommentar ansehen
06.10.2013 16:49 Uhr von bigpapa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich gebe TeKILLA100101 zu 100 % Recht.

Aber ich möchte auch betonen, das mich ein Benchmarktest noch nie interessiert hat.

Mich interessiert es nämlich reichlich wenig, wenn mein Teil x-1000 omiöse Punkte schafft.

Für mich ist nur wichtig wie es in der normalen Praxis reagiert. Ob es ruckelt, ob die Anwendung beim starten ein Antrag stellt, bzw. am einschlafen ist, und bei jeder "klick" erst mal aufwachen muss, und überlegt was sie tut.

Und es soll mit den Speicher zurechtkommen, und nicht alle paar Minuten abstürzen.

Vielleicht bin ich bescheiden oder vielleicht fordere ich einfach zu viel. Fakt ist jedenfalls das bei mein Ipad-1 die Anwendungen mit jeden Update mit höhere Quote abstürzen.

Und so nebenbei ist es mir völlig egal, ob das Teil sein Prozessor übertaktet.

Übertakten ist sowieso in meinen Augen nur ein Marketinggag. Entweder der Prozessor ist dafür ausgelegt, oder er ist es nicht. Da ich in einen Handy keine Zusatzkühlung einbauen kann, ist übertakten also Unsinn. ECHTES Übertakten würde ein Prozessor nämlich ziemlich schnell in die ewigen Jagdgründe befördern.

Ich vermute eher das der Prozessor in Stufen schaltet. Und erst bei hohen Anforderungen den Takt erhöht.

Der Grund ist sogar mehr als logisch. Ein hoch getakteter Prozessor zieht Strom ohne Ende. Und STROM ist heutzutage Mangelware in ein modernen Handy.


Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
06.10.2013 18:17 Uhr von puremind
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Genosse Sam-Sung Crush.... ROFL... :D

Merkt der Kerl eigentlich wie lächerlich er sich selbst, und inzwischen auch die Fandroiden, macht? Das was er den Apple Jüngern ständig vorwirft lebt er 1:1 als Androide...furchtbar...ich muss mal kotzen, das viele Popcorn. Tschuldigung meine Herren :D
Kommentar ansehen
06.10.2013 19:07 Uhr von Brain.exe
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Im TouchWiz-System wurde eine adressierbare Liste (Array) namens „PACKAGES_FOR_BOOST_ALL_ADJUSTMENT“ gefunden. Darin werden insgesamt 26 Benchmark-Apps aufgezählt, die einen Turbo-Modus auslösen. "

Quelle Bestboyz.
enough said
Kommentar ansehen
07.10.2013 07:57 Uhr von raptil75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ delerium72 "was andere am PC schon lange machen"

Das war früher sehr gängig, stimmt. Sogar Händler machten so etwas, kauften kleine Prozessoren, machten größere draus und mussten den Rechner zurücknehmen da er zu heiß wurde, und dadurch auf die Schliche kam.

Weiters erlischt die Garantie, da die Bautteile mehr beansprucht und heißer werden. Weiters kannst mal ganz schnell eine CPU oder Grafikkarte schießen. Auserdem verkürzt das die Lebensdauer der Komponenten.
Kommentar ansehen
08.10.2013 15:07 Uhr von mrshumway
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und was bringt es euch im täglichen Gebrauch, wenn ihr wisst, dass die GPU / CPU bei Normalbelastung weniger performant ist, der RAM weniger Daten durchschaufelt und so weiter als bei Nichtübertaktung? Aber Hauptsache das 5S hat einen 64 bit Prozi, gell? Samsung nutzt die maximal mögliche Performance der SoC, also CPU und GPU, wenn es erforderlich ist. Ihr wollt SoC am oberen Lastpunkt, hochgepuscht? Maximal ausgereizt über den ganzen Tag? Wenn euch da mal nicht die Thermik einen Strich durch die Rechnung macht. Es gibt nicht umsonst normale Temperaturbereiche und eben Vollastbereiche für einen kurzen Zeitraum.

Gibt eine Autohersteller eine Maximal- oder die Richtgeschwindigkeit auf der Autobahn an?

Warum denkt ihr hat Qualcomm den Vellamo Benchmark entwickelt? Richtig: damit die Snapdragon CPUs gut aussehen. Und viele, sich selbst unabhängig sehende, "Test"-seiten benutzen den. Selbst die Treiber bei Consumer-Grafikkarten werden im Hinblick auf Benchmarks optimiert und die Firmen arbeiten Hand in Hand zusammen, da eine die andere wäscht. Die Unabhängigkeit von solchen Seiten ist nicht gegeben wenn ein Hersteller angelatscht kommt und sagt "ey guck mal... hier ein Programm... teste mal meinen Chip damit...". Das hat nix mit Objektivität zu tun.

Und ein synthetischer Benchmark... meine Fresse, was sagst das über mein Nutzungsverhalten bezogen auf den ganzen Tag aus? Guckt ihr nur Videos oder zockt ihr nur, weil das bei euch so eine Gewichtung hat? Scheinbar ja.

Ab marsch zurück wieder in den Klassenraum, Pause ist vorbei! Und werft die Kippen nicht einfach ins Klo, das verstopft.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?