05.10.13 20:20 Uhr
 79
 

Berlin: Neue Ausstellung im Stasi-Museum

In der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen, dem früheren Stasi-Gefängnis, eröffnete am gestrigen Freitag eine neue Dauerausstellung.

Über 700 Quadratmeter verteilt gibt es unter anderem 500 Exponate und 300 Fotos zu sehen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Erfahrungen ehemaliger Gefangener.

Erstmals können nun auch die Räume der Gefängnisleitung begangen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Ausstellung, Museum, Stasi, Gedenkstätte, Gefangener
Quelle: www.rbb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2013 20:27 Uhr von hxmbrsel
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Irgendwann wird es eine Ausstellung über die BRD geben, die es geschafft hat alle in Europa lebenden Menschen, als Sklaven an die Amerikanische Herrenklasse zu Verkaufen, inclusive ihrer eigenen Bürger!
Herzlich Willkommen in eurer Zukunft!

Dass dir dieser Post nicht gefällt, das glaube ich gern, aber kannst du anstelle von Minus Zeichen zu setzen, eine Vernünftige Diskussion eingehen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaiser´s-Tengelmann-Deal: Edeka und Rewe schaffen 700 neue Arbeitsplätze
Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?