05.10.13 20:04 Uhr
 375
 

Hawaii: Zeitraffer des Observatoriums bei der Laserabtastung des Sternenhimmels

Sean Goebel, Astronomiestudent der Universität von Hawaii, hat die Sternwarte in 4.200 Metern Höhe auf dem Vulkan Mauna Kea nachts bei der Beobachtung des Sternenhimmels der nördlichen Hemisphäre aufgenommen.

Die Laser werden für die adaptive Optik eingesetzt. Um Unschärfen durch atmosphärische Turbulenzen aufzuheben, werden die Spiegel hunderte Male pro Sekunde ausgerichtet.

Die Zeitrafferaufnahmen wurden im Laufe von sieben Nächten gefilmt und Goebel stellte durch die Zeitpläne der Sternwarte sicher, wann die Teleskope ihre Laser zum Einsatz bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Stern, Himmel, Hawaii, Zeitraffer, Oberservatorium
Quelle: petapixel.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef