05.10.13 19:56 Uhr
 435
 

Schauspielerin Iris Berben gibt zu, Steuern hinterzogen zu haben

In einem Zeitungsinterview bekannte die Schauspielerin Iris Berben, einmal eine fällige Steuer nicht entrichtet zu haben. Es sei aus Unkenntnis passiert, so die 63-Jährige.

Es ging um eine Gage, die sie für ihren ersten Film erhielt: 4.000 DM bekam Bergen für ihre Rolle in einem der vielen Edgar-Wallace-Filme. Damals habe sie das ganze Geld bei Feiern mit Freunden ausgegeben.

Berben versicherte im Interview mit der "Frankfurter-Allgemeinen-Sonntagszeitung", dass sie der Meinung war, die Filmproduktion kümmere sich um ihre steuerlichen Abgaben. Heute befindet sie, dass die Gagen so hoch seien, dass diese von Produzenten oft gar nicht mehr bezahlt werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Steuer, Schauspieler, Steuerhinterziehung, Bekenntnis, Iris Berben
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2013 19:59 Uhr von Strassenmeister
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Auf den Scheiterhaufen mit ihr!
Kommentar ansehen
05.10.2013 20:31 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Unwissenheit schützt vor Strafe nicht oder wie sagt man?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?