05.10.13 17:32 Uhr
 280
 

Russland: Polizei verjagt tierischen Suppendieb mit Warnschuss

Ein Ehepaar in Sibirien wird sich wohl noch lange an ihrem Urlaub erinnern. Ein Bär bediente sich nämlich mitten in der Nacht an einem Topf mit heißer Suppe, berichtet die "BBC" am heutigen Samstag.

Das Paar verbrachte die Nacht im Badehaus, als es plötzlich von lauten Geräuschen geweckt wurde. Es konnte sehen, wie ein Bär die Scheiben zur Ferienwohnung einschlug und durch das Fenster kletterte. Dort fraß das Tier von der Suppe und demolierte Teile der Einrichtung.

Die Polizei musste anrücken, um das Paar von dem ungebetenen Gast zu befreien. Als die Beamten eintrafen, lungerte der Bär im Garten herum. Das Tier war friedlich und nicht auf Konfrontation aus, es wurde mit einem Warnschuss verjagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polizei, Russland, Bär, Suppe
Quelle: www.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spenderherz von deutschem Sportler: 67-jährige Brasilianerin bei Straßenlauf dabei
Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
London: Wieder wurde ein Fettberg in Kanalisation gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2013 18:04 Uhr von Samsara
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Und ich hab heut ne Taube vom Balkon verjagt... -_-
Kommentar ansehen
05.10.2013 22:26 Uhr von Brummelchen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Glaube nicht daß diese "Helden" auf einen armen Schlucker der Hunger hat auch nur einen Warnschuß abgegeben hätten.
Den hätten sie sicherlich mit einem gezielten Schuss gestoppt und somit die Familie vor dem Hungertod gerettet! ;-))

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

B.o.B. glaubt immer noch die Erde sei flach - und will es beweisen
flumpool kündigen neue Single an
Microsoft-Gründer Bill Gates jetzt mit Android-Smartphone unterwegs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?