05.10.13 14:13 Uhr
 337
 

Schweiz: Wurde der Devisenmarkt manipuliert?

Wurde der Devisenmarkt in der Schweiz manipuliert? Dieser Frage geht zur Zeit die Schweizer Bankenaufsicht FINMA nach. Es stehen mehrere Banken in der Schweiz unter Verdacht. Auch international sollen viele Banken unter Verdacht stehen.

Demnach sollen Händler versucht haben, die Referenzkurse zu manipulieren, um sich selbst einen Vorteil daraus zu verschaffen.

Am Tag werden über 5.000 Milliarden Dollar am Devisenmarkt umgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schweiz, Manipulation, Devisenmarkt
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2013 16:30 Uhr von Humpelstilzchen