05.10.13 13:58 Uhr
 218
 

Kulturzentrum in Hamburg geplant

Klaus Martin Kretschmer ist Besitzer des Rote-Flora-Hauses in Hamburger Altona. Er will das Haus, welches von Linksautonomen besetzt ist, zu einem sechsstöckigen Kulturzentrum mit Konzerthalle umbauen.

Bereits am Freitag wurde angefragt, unter welchen Umständen der Plan vom Kulturzentrum umgesetzt werden könnte.

Das Haus ist seit den letzten 20 Jahren immer wieder Zentrum von Ausschreitungen.


WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Hamburg, Kulturzentrum, Rote Flora
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

G20-Recherche: Interview mit Rote Flora-Sprecher Andreas Blechschmidt
Hamburg: Bürger sollen abstimmen, wie es mit der Roten Flora weiter geht
Mehrere Anzeigen wegen G20-Aussagen gegen "Rote Flora"-Anwalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2013 16:33 Uhr von spliff.Richards
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@shortnews-zensiert (HelgaMaria)

Doch hast du. Du hast den Holocaust geleugnet. Sowas ist in good old germany eine Straftat.
Das hat nichts mehr mit Meinungsfreiheit zu tun..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

G20-Recherche: Interview mit Rote Flora-Sprecher Andreas Blechschmidt
Hamburg: Bürger sollen abstimmen, wie es mit der Roten Flora weiter geht
Mehrere Anzeigen wegen G20-Aussagen gegen "Rote Flora"-Anwalt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?