05.10.13 13:18 Uhr
 158
 

Indonesien: China zieht gigantischen Bahnauftrag an Land

China und Indonesien haben jetzt ein Handels- und Investitionsabkommen unterzeichnet, dessen Volumen rund 21 Milliarden Euro betragen soll.

Die weitreichenden Verträge umfassen unter anderem Projekte im Bergbau-, Energie-, Produktions- und Transportsektor. Dazu gehört auch der Bau eines 30 Kilometer langen Bahnnetzes in Jakarta.

Indonesien ist schon heute mit mehr als 240 Millionen Einwohnern das viertgrößte Land der Welt. Bis 2060 soll es zur sechstgrößten Volkswirtschaft der Welt aufsteigen und dabei auch Deutschland abhängen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Land, Indonesien
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH: Sofortueberweisung.de kein zumutbares Zahlungsmittel
Chinesen empört über sexistische Audi-Werbung: Frau wie Gebrauchtwagen behandelt
Schottische Insel mit Mord in Vergangenheit günstig zu verkaufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?