05.10.13 12:05 Uhr
 356
 

EuroJackpot: Erste Gewinnklasse unbesetzt - Jackpot steigt

Bei der europäischen Lotterie EuroJackpot wurden am gestrigen Freitagabend in Helsinki (Finnland) wieder die wöchentlichen Gewinnzahlen gezogen.

Dabei blieb die erste Gewinnklasse unbesetzt, sodass der Jackpot hier bis zur nächsten Ziehung auf elf Millionen Euro klettert.

In der Gewinnklasse zwei gab es einen Gewinner. Der erfolgreiche Tipper bekommt dafür 376.460,60 Euro ausgezahlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Jackpot, Glücksspiel, Eurojackpot, Gewinnklasse
Quelle: lottozahlensamstag.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2013 12:07 Uhr von OO88
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
das ist ja mal was ganz neues das er steigt nach dem keiner gewonnen hat . will uns der autor damit aufziehen oder verarschen .
Kommentar ansehen
05.10.2013 12:10 Uhr von Exilant33
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fragst du das ernsthaft?
Kommentar ansehen
05.10.2013 15:55 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ist das jetzt ein Witz??? der Euro Pott startet mit 10 Mio immer^^ also wurde gerade einmal nicht das Ding ausgeräumt... da müsste ich mal wieder spielen, könnte langsam Geld brauchen

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?