05.10.13 11:02 Uhr
 407
 

Von drei Millionen auf 33.000: Kaum noch Trabbis auf den Straßen unterwegs

Rund 23 Jahre nach der Wiedervereinigung ist das Kultmobil Trabant beinahe aus dem Straßenbild verschwunden.

Von rund drei Millionen gebauten Exemplaren sind heute laut dem Kraftfahrtbundesamt nur noch rund 33.000 angemeldet.

Die meisten davon tuckern über die Straßen von Ostdeutschland. 1993 waren noch rund 920.000 Trabbis zugelassen.


WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Zahl, Zulassung, Trabant, Kraftfahrtbundesamt, Trabbi
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2013 12:23 Uhr von newschecker85
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
heute sind die Trabbis heiß begehrt. Die Fahrzeuge werden immer teurer, da es Sammlerwert hat.

ich hab mir auch ein DDR-Fahrzeug angeschafft, eine Schwalbe, mein Bruder eine Simson S51 Enduro.

Die Mopeds bleiben in der Familie, da kann ich dann später meinen Kindern sagen und zeigen, dass einiges in der DDR besser gelaufen....ääähhhh gefahren ist wie in der BRD.

Die heutige Jugend fährt auch lieber mit den Mopeds der DDR, vor allem weil sie deutlich einfacher zu reparieren sind und auch schneller fahren als die herkömmlichen Motorroller.

PS: Ich bin stolz als Thüringer noch eine Schwalbe ergattert zu haben.

Würde ich die Möglichkeit haben, mir n Trabbi zu ergattern, würd ich zuschlagen :-)

[ nachträglich editiert von newschecker85 ]
Kommentar ansehen
05.10.2013 13:04 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
newschecker, bei mobile findet man eigendlich immer welche. Nur ob der Zustand zusagt, ist die Frage.
Kommentar ansehen
05.10.2013 15:58 Uhr von keineahnung13
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich habe noch eine S51 Enduro, also dank der EU Regelung sind neumodische Mopeds schrott da man nur 45 fahren darf statt mit den DDR Mopeds 60. Weil finde mit 45 fahren Sau gefährlich und man ist in der Stadt ein Hindernis... also 60 sollten Mopeds schon fahren.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?