05.10.13 10:52 Uhr
 254
 

London: Mann prügelt Saufkumpanen zu Tode, nachdem der ihm sagte, dass er stinke

In London hat ein 38 Jahre alter Mann seinen drei Jahre älteren Saufkumpanen grausam zu Tode geprügelt, nachdem dieser erklärte, dass sein Körpergeruch lästig sei.

Der Täter wollte sich damit herausreden, in Notwehr gehandelt zu haben, doch ihm konnte das Gegenteil beweisen werden. Denn einige Blutspritzer belegten eindeutig, dass das Opfer am Boden lag, als auf ihn eingetreten und geschlagen wurde.

Das endgültige Urteil soll in der kommenden Woche fallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, London, Prügel, Totschlag, Körpergeruch
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.10.2013 10:56 Uhr von Borgir
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Was Alkohol aus Menschen macht. Komisch, dass Alkohol noch immer nicht als gefährliche Droge wahrgenommen wird.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?