04.10.13 19:46 Uhr
 1.640
 

Münchner Oktoberfest: Vogel stirbt, weil Besucher auf ihn erbricht

Als hätte der Vogel nicht schon genug durch seinen angeknacksten Flügel zu leiden gehabt, erbrach sich ein betrunkener Besucher des Münchner Oktoberfests sogar noch auf ihn.

Die Sicherheitsbeamten entdeckten den hilflosen und völlig verdreckten Vogel. Diese versuchten zwar, den Vogel wieder aufzupäppeln, doch das half alles nichts.

Der Vogel verstarb kurze Zeit später.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schmollschwund
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: München, Vogel, Oktoberfest
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ekel-Zustände in süddeutschen Bäckereien
Rettungstier wird zum hässlichsten Hund der Welt gewählt
Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2013 19:46 Uhr von Schmollschwund
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Falls irgendjemand denkt diese Meldung hat etwas mit Seriosität zu tun; vergiss es ;) Ob sich das nachdenken darüber lohnt, muss h´jeder für sich selbst entscheiden.
Kommentar ansehen
04.10.2013 20:06 Uhr von Nox-Mortis
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Vogel stirbt.
Laß mich raten, ähhhh,...Alkoholvergiftung
Kommentar ansehen
04.10.2013 20:36 Uhr von dasganze
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
oh man!
Kommentar ansehen
04.10.2013 23:04 Uhr von spliff.Richards
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Schmollschwund

Haha, der war gut =) ich gestehe den nachdenkenden Menschen hier in der SN-Gemeinde mal ein, dass sie über das Oktoberfest bzw. dessen Ausartungen schon eine Meinung haben.
Den Rest wirst nu niemals dazu bekommen die Schmink- bzw. Rasiermurmel zu benutzen =) Die würden sich doch zu gerne selbst da in Bier einlegen.
Kommentar ansehen
07.10.2013 13:38 Uhr von FrankCostello
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schrecklich wo war denn Greenpeace .
Ach die sitzen ja im Russischen Gulach.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem
Tennis: Angelique Kerber siegt in Eastbourne
BGH: Potsdamer Gericht muss Sicherungsverwahrung für Kindsmörder erneut prüfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?