04.10.13 15:40 Uhr
 250
 

Nordkoreanische Militärführung beschimpft südkoreanische Präsidentin als "Idiotin"

Aufgrund der Kooperation Südkoreas mit den USA beleidigte die Führung des nordkoreanischen Militärs die Präsidentin Südkoreas, Park Geun Hye, als Idiotin und warnte vor einer Konfrontation zwischen Nord- und Südkorea. Auf verbale Provokation würde die Armee des Nordens mit einem "Feuerregen" antworten.

Park bezeichnete das Atomwaffenprogramm Nordkoreas als "sehr ernste Bedrohung". Seit Mitte Februar ist die Lage auf der koreanischen Halbinsel nach dem dritten Atomwaffentest Nordkoreas ziemlich angespannt. Wiederholt drohte Pjöngjang mit einem Präventivangriff.

Im September wurde ein Familientreffen nord- und südkoreanischer Verwandter von Nordkorea abgesagt. Dies schadete der Entspannung deutlich. Circa 40 Aktivisten verteilten vergangenen Freitag Flugblätter die zum Sturz Kim Jong-un´s aufrufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nordkorea, Südkorea, Drohung, Beleidigung
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor
Angela Merkels Ex-Ehemann findet ihre Flüchtlingspolitik gut
Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2013 16:34 Uhr von quade34
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
maki sollte endlich nach NK auswandern.
Kommentar ansehen
05.10.2013 12:34 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?