04.10.13 13:44 Uhr
 58
 

Fußball/Europa League: Eintracht Frankfurt gewinnt auch die zweite Partie

Am Donnerstagabend verlor APOEL Nicosia in der Europa League gegen Eintracht Frankfurt klar mit 0:3 (0:1). 12.000 Zuschauer waren ins GSP-Stadion gekommen.

In der 28. Minute versenkte Nektarios Alexandrou (Nicosia) den Ball im eigenen Tor und brachte so die Gäste in Front. In der zweiten Halbzeit machten dann Srdjan Lakic (59.) und Sebastian Jung (66.) für die Frankfurter alles klar.

Damit hat Frankfurt auch die zweite Partie gewonnen und ist Spitzenreiter in der Gruppe F.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Eintracht Frankfurt, Europa League, Partie
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eintracht Frankfurt: Ehrenpräsident war bei der Waffen-SS
Streit mit Eintracht Frankfurt Präsident: AfD kontert mit Anzeige
Klub-Präsident: "AfD-Wähler können bei Eintracht Frankfurt nicht Mitglied sein"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2013 15:33 Uhr von call_me_a_yardie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nur die SGE !!!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eintracht Frankfurt: Ehrenpräsident war bei der Waffen-SS
Streit mit Eintracht Frankfurt Präsident: AfD kontert mit Anzeige
Klub-Präsident: "AfD-Wähler können bei Eintracht Frankfurt nicht Mitglied sein"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?