04.10.13 10:51 Uhr
 503
 

Formel 1: Mercedes Aufstieg nach Schumachers Abgang

Seit genau einem Jahr fährt Michael Schumacher nicht mehr bei der Formel 1 mit, der siebenmalige Weltmeister hatte vor einem Jahr seine Karriere bei Mercedes beendet.

Doch ein Jahr später vermisst ihn bei Mercedes keiner mehr, denn Lewis Hamilton kam ins Team und Norbert Haug wurde von Toto Wolff und Niki Lauda abgelöst.

Früher haben sie um Platz fünf gekämpft, heute mit Ferrari um Platz zwei - langfristig soll auch der WM-Titel drin sein, doch Red Bull ist momentan noch besser.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linushsv
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Mercedes, Michael Schumacher, Aufstieg, Abgang
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bilder von Schumi für eine Million angeboten
Unbekannter bietet Foto von Michael Schumacher aus "nächster Nähe" Verlagen an
"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2013 10:51 Uhr von linushsv
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Ich finde Schumacher hätte nach seinem ersten Rücktritt aus der Formel 1 auch wegbleiben sollen , weil er konnte so nur seine Karriere ins schlechte ziehen, weil klar war ,dass er wahrscheinlich nicht mehr den Wm Titel holt.
Kommentar ansehen
04.10.2013 11:00 Uhr von jschling
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
warum ? glaubst du, den interessiert, was du über ihn denkst ??
so hat er doch noch ein paar Milliönchen mitgenommen :-))
und mit so viel Knete finden sich immer genug Freunde, die ihn anlachen
Kommentar ansehen
04.10.2013 11:06 Uhr von linushsv
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ja das stimmt nartürlich aber ich schätze er hatte vorher sowieso genug Geld.
Kommentar ansehen
04.10.2013 11:07 Uhr von Gierin
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Bin kein Schumacher - Fan. Aber wer sagt denn, dass Mercedes nicht wegen, sondern trotz Schumacher schlecht war?
Kommentar ansehen
04.10.2013 11:18 Uhr von Enny
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Naja, er war letztlich nur ein Klotz am Bein. Ein alter Mann der keine Leistung mehr bringt.
Schummelschummi hat in der F1 nunmal nix mehr zu suchen.
Kommentar ansehen
04.10.2013 13:46 Uhr von Winneh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lustige News, wer hat die Gurke wohl soweit entwickelt?

Das hat Mercedes (Brawn+Haug) doch selbst schon gesagt, das sie jetzt dort sind, dank der Arbeit die MSC geleistet hat. Es tat ihnen nur leid, das sie ihr Versprechen nicht halten konnten - nämlich ein siegfähiges Auto zu bauen.
Kommentar ansehen
04.10.2013 14:18 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, es liegt sicher am Weggang von Schumacher, dass Rosberg dieses Jahr plötzlich bessere Ergebnisse einfährt als die Jahre zuvor.....

"Der Michael hatte nur das Problem, dass dieses Auto damals nicht funktionierte. Michael ist am Auto gescheitert, nicht an sich."

"Ross Brawn hatte schon 2012 erkannt, dass bei Mercedes überall gute Leute fehlen. Mercedes hatte sich damals diesem RRA-System angepasst, also diesem Kostenreduzierungsprogramm. Das aber wurde von McLaren, Red Bull und Ferrari aus verschiedenen Gründen nicht eingehalten. Diese Schieflage hat Ross im richtigen Moment erkannt und neue, bessere Leute eingestellt. Dafür hat er, wie die anderen Top-Teams, die vorhandenen finanziellen Ressourcen eingesetzt. Mit diesem Kurs hat das Team aus den Fehlern des alten Autos gelernt und man hat für 2013 vom ersten Tag an ein Auto hingestellt, das besser funktionierte."


Mercedes hat für die Saison 2013 einfach mehr Geld ins Team gebuttert und endlich gute Leute geholt.
Wie man dann als "Journalist" so einen Zusammenhang für die Headline produzieren kann, ist mir absolut unverständlich.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bilder von Schumi für eine Million angeboten
Unbekannter bietet Foto von Michael Schumacher aus "nächster Nähe" Verlagen an
"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?