04.10.13 10:39 Uhr
 48
 

USA: Kennedy-Fotograf Bill Eppridge (75) gestorben

In den Vereinigten Staaten ist der Fotograf Bill Eppridge gestorben. Bekannt wurde er wegen seines Fotos eines sterbenden Robert F. Kennedy. Das Bild wurde im Fotomagazin "Life" veröffentlicht und wurde weltberühmt.

Epprige machte während seiner Laufbahn Fotoreportagen für unter anderem "National Geographic", "Life" und "Sports Illustrated". Auch unterrichtete er Fotografie an der Yale-Universität. 2014 soll ein Bildband über "The Beatles" erscheinen.

Der Fotograf verletzte sich vor Kurzem an der Hand, wonach er eine Blutvergiftung bekam. Er starb im Krankenhaus. Eppridge wurde 75 Jahre alt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tod, Fotograf, Robert Kennedy
Quelle: www.npr.org
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?