04.10.13 09:59 Uhr
 562
 

Adobe: Hacker entwenden 2,9 Millionen Kundendaten

Die Firma Adobe wurde Opfer einer Cyber-Attacke. Wie das Unternehmen berichtet, wurde die Firma durch mehrere separate Angriffe angegriffen.

Dabei wurde neben dem Quellcode mehrerer Adobe-Produkte auch Kundendaten entwendet. Insgesamt soll es sich um 2,9 Millionen Datensätze handeln.

Das Unternehmen hat bereits eigene Ermittlungen eingeleitet. Auch die Behörden wurden informiert und externe Partner wurden zur Hilfe gerufen. Alle Nutzer, welche von dem Vorfall betroffen waren, werden per E-Mail informiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hacker, Adobe, Kundendaten
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2013 10:46 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Da bin ich ja froh, dass icvh mir von Adobe nicht diesen CC-Schrott geholt hab, sondern Kaufversionen von Elements und Lightroom nutze.

[ nachträglich editiert von Jlaebbischer ]
Kommentar ansehen
04.10.2013 12:54 Uhr von ar1234
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Warum muss man heutzutage auch jeden Scheiß ans High-Speed Internet klemmen? Nur ein Bruchteil der Netzverbindungen sind wirklich nötig oder Sinnvoll. Und gerade bei empfindlichen Datensätzen würde ich es mir verkneifen, eine Hochgeschwindigkeitsverbindung ohne jegliche Limits dran zu machen.

[ nachträglich editiert von ar1234 ]
Kommentar ansehen
04.10.2013 13:44 Uhr von Ken Iso
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Warum bestimmt ne Lücke im Reader oder Flash ^^
Kommentar ansehen
04.10.2013 13:45 Uhr von gofisch
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
deswegen heißt es ja wolke - zuerst bringt sie regen und gewitter, dann löst sie sich auf und alles wird gut. :P xD

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?