04.10.13 09:04 Uhr
 3.176
 

England: Rektor verbannt muslimische Jungs, weil sie sich nicht rasiert haben

Xavier Bowers, Rektor der Mount Carmel Roman Catholic High School in Accrington (Grafschaft Lancashire), verbannte nun zwei 14-jährige muslimische Jungs aus der Klasse, weil sie sich nicht an den Dresscode der Schule gehalten hatten. Grund: Sie hatten sich ihre Bärte nicht abrasiert.

Im Koran sei es nicht vorgeschrieben, dass man einen Bart tragen müsse, so der Rektor. Ein Verwandter eines 14-Jährigen spricht von "purer Diskriminierung".

"Nur weil diese Jungs aus religiösen Gründen ihre Bärte nicht rasieren können, werden sie jeden Tag sechseinhalb Stunden in die Isolation geschickt", kritisiert der Verwandte. Wer sich nicht an den Dresscode hält, wird in der Schule in einem "Unterstützungszentrum" unterrichtet, statt in der Klasse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: England, Rektor, Dresscode
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche lieben Kindersex!
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2013 09:09 Uhr von montolui
 
+71 | -16
 
ANZEIGEN
...es sind nicht nur die Jungs mit ihren Bärten, ich habe auch festgestellt, dass muslimische Frauen eine starke Rückenbehaaarung oder gar Schnurrbärte haben...
Kommentar ansehen
04.10.2013 09:13 Uhr von psycoman
 
+71 | -5
 
ANZEIGEN
Die Jungen halten sich nicht an die Regeln der Schule, also werden sie bestraft, wo ist da jetzt das Problem?

Vielleicht sollte man sich auch keine katholische Schule besuchen, wenn man sich so sehr an muslimische Regeln halten möchte.
Kommentar ansehen
04.10.2013 09:16 Uhr von Schlauschnacker
 
+36 | -1
 
ANZEIGEN
Richtig so!
Kommentar ansehen
04.10.2013 09:23 Uhr von blade31
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
Haben die mit 14 schon einen Vollbart?
Kommentar ansehen
04.10.2013 09:32 Uhr von GrimReaperCustoms
 
+28 | -0
 
ANZEIGEN
Der Rektor hat Eier in der Hose und setzt die Regeln seiner Schule durch, wo ist das Problem? Wer sich nicht an die Regeln hält, muss halt die Konsequenzen tragen. Wem das dann nicht passt, der muss sich halt nach einem Ort umsehen, wo ihm die Regeln und Gesetze mehr zusagen.
Aber mal was anderes: die beiden sind 14, das kann doch noch kein "Bart" sein, höchstens ein zarter Flaum
Kommentar ansehen
04.10.2013 09:58 Uhr von Graf_Kox
 
+2 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.10.2013 10:09 Uhr von Klugbeutel
 
+27 | -2
 
ANZEIGEN
Wieso eigentlich aus religiösen Gründen?
Im Koran steht wirklich nichts davon, dass man wie ein verwahrloster Penner aussehen muss und sich nicht rasieren darf.
Übrigens steht im Koran auch kein Wort davon dass die Moslems an jeder Ecke eine Moschee bauen müssen. Da steht sogar ausdrücklich, dass der Moslem zum Beten keine spezielle Einrichtung braucht, sondern überall beten kann.

[ nachträglich editiert von Klugbeutel ]
Kommentar ansehen
04.10.2013 10:27 Uhr von Sparrrow
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Also erst hab ich das falsch verstanden aber jetzt nachdem ich es gelesen hab haben Die selber schuld, sollen die sich halt rasieren an englischen Schulen herrscht nun einmal ein gewisser Ddresscode deswegen auch die uniformen, da sind Engländer streng und wie aus dem letzten Satz raus zu lesen ist sind die ja nicht die einzigen.
Kommentar ansehen
04.10.2013 10:36 Uhr von sooma
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
An ihren Bärten sollt ihr sie erkennen!
Kommentar ansehen
04.10.2013 10:43 Uhr von arbeitsloser1
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Erdogan sollte schnellstmöglich dort anrufen und sich beschweren.
ach ne halt, ist ja garnicht in deutschland, geht ja garnicht

[ nachträglich editiert von arbeitsloser1 ]
Kommentar ansehen
04.10.2013 10:43 Uhr von Pizzaecke
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Ich war mal in der Türkei an einer Schule.
Jungs die nicht rasiert kamen wurden wieder nach Hause geschickt! Und für die Mädchen herschte Kopftuchverbot!

[edit]
Kommentar ansehen
04.10.2013 10:57 Uhr von Peter323
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.10.2013 11:36 Uhr von Graf_Kox
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Peter

Ich gehe mal davon aus, dass mit Dresscode auch die Schuluniform gemeint ist (es kann durchaus auch einen Dresscode ohne Uniform geben). Diese soll ja dazu dienen Klassenunterschiede unkenntlich zu machen, daher macht sie auch an staatlichen Schulen Sinn.
Kommentar ansehen
04.10.2013 11:48 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+3 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.10.2013 11:51 Uhr von Yoshi_87
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Wir hatten damals auch enge 14/15 jährige mit Bärten/Stoppeln in der Schule, hat auch niemanden gestört. Allerdings waren das auch Deutsche.
Kommentar ansehen
04.10.2013 11:52 Uhr von Hasskappe
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Hut ab vor dem Rektor! Jetzt bekommt er bestimmt Morddrohungen von den friedlichen Muslimen...

[ nachträglich editiert von Hasskappe ]
Kommentar ansehen
04.10.2013 11:57 Uhr von sooma
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
"sondern einzig für sich entschlossen einer Religion folgen zu wollen."

Das können sie doch auch - nur halt rasiert, solange sie in diese Schule gehen.

Die Regeln der Schule sind klar definiert, das hätten die Eltern sich dann vielleicht vor der Anmeldung mal durchlesen sollen:

"A high standard of personal appearance is expected. Girls´ hair, if long, should be tied back for practical subjects. Boys´ hair should be groomed and cut to a reasonable length, no shorter than a No. 3. Extremes of hair fashion are not permitted. This will include hair braiding and extensions. >>>Boys are expected to be clean-shaven;<<< body jewellery is not allowed." http://www.mountcarmelhigh.lancs.sch.uk/...
Kommentar ansehen
04.10.2013 12:26 Uhr von ms1889
 
+2 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.10.2013 12:39 Uhr von nexuscrawler
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hier mal was interessantes...
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
04.10.2013 13:37 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Dann hat sich ja auch gleich der Schuldige Hetzer zu Wort gemeldet.

Absolutes unding zwei 14 Jährige für seine Propaganda zu benutzen.

Finde das die Schule da volkommen richtig handelt.
Kommentar ansehen
04.10.2013 14:03 Uhr von Maverick Zero
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Und morgen beschwert sich die Bankangestellte, dass ihr gekündigt wurde, weil sie sich weigerte den vorgeschriebenen Dresscode einzuhalten und lieber den Dresscode ihrer Hausreligion - "Lack und Leder" - trug.
Kommentar ansehen
04.10.2013 14:10 Uhr von -Count-
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Jammernde Moslems, mal ganz was Neues...
Kommentar ansehen
04.10.2013 15:05 Uhr von ollyhal
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@JohnDoe_Eleven
Zitat von Dir:
"Interessant ..man wirft den Jungen also vor das sie einem "Dresscode" folgen der ihrer Religiösen Ansicht entspricht... fordert dabei aber gleichzeitig einen von der Schule installierten Dresscode ein ?. "

Man kann es auch anders sehen: Die Muslime lehnen es ab, einem an der Schule eingeführten Dresscode zu folgen, nehmen aber für sich in Anspruch einem eigenen Folge leisten zu wollen, obwohl er den Schulregeln widerspricht.

Alle halten sich daran, nur die wollen wieder iene Extrawurst gebraten haben. Mit welcher Begründung? In England herrscht weltliches Gesetz, keine Statsreligion wie die Sharia. Wem das nicht passt, darf gerne in ein Land auswandern, wo es anders ist.
Kommentar ansehen
04.10.2013 16:15 Uhr von Trallala2
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@RealAcidArne

"Sollen diese primitiven Höhlenmenschen ihren Schweinekult halt in der Heimat ausleben."

Das ist eine rassistische Äußerung. Achte bitte in Zukunft was du sagst.
Kommentar ansehen
05.10.2013 05:22 Uhr von Zxeera
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn sie sich so an den Koran halten und so stolz auf ihr Land sind, was machen die dann in England? Denen passen die Regeln nicht. Ab zurück in ihr Land.
Wenn wir das bei in deren Land machen würden, würden die uns liebend gerne lünchen.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?