04.10.13 08:58 Uhr
 488
 

Leipzig: Längstes Haus Sachsens ist 335 Meter lang

Ein Plattenbau in Leipzig bietet 1.600 Menschen ein Dach über dem Kopf. Begehbar ist das Haus durch vier Eingänge und es hat es zehn Etagen.

Es ist möglich, von einem Ende bis zum anderen in dem Haus zu laufen, dafür benötigt man fast fünf Minuten.

In dem Haus befindet sich alles was das Herz begehrt, wie etwa eine Minigolfanlage und ein Friseur.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: _Fuchsi_
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Haus, Leipzig, Sachsen
Quelle: www.freiepresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

20 soziale Rechte: Flexible Arbeitszeiten in ganz Europa für Eltern geplant
Schweiz: Weltgrößter Zementhersteller bezahlte Terrorgruppen in Syrien
Nach Referendum wirbt Türkei wieder um Wirtschaftshilfe aus Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2013 09:25 Uhr von Mecando
 
+4 |