04.10.13 07:04 Uhr
 10.920
 

Essen: Zwölfjähriger sticht Gleichaltrigem auf Schulhof ins Herz

Zwei Gruppen sind am Feiertag über den Zaun auf ein Schulgelände geklettert, um einen Streit zu klären.

Plötzlich zog einer der Jungen ein Küchenmesser, was danach geschah ist bisher unklar. Der Täter beteuert, er habe nicht zugestochen, sondern ein anderer Junge hätte den Zwölfjährigen in das Messer geschubst. Die Mordkommission muss nun den Tathergang rekonstruieren.

Ein Zeuge, welcher direkt neben der Schule wohnt, sah nur, dass der Jungen zu Boden sackte. Der Zwölfjährige wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Uniklinikum geflogen. Er schwebt weiterhin in Lebensgefahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Junge, Essen, Messer, Herz
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

55 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.10.2013 07:09 Uhr von HelgaMaria
 
+134 | -14
 
ANZEIGEN
Ich verrate nicht, welcher mein erster Gedanke war.
Der Täter heißt übrigens "Mussa".

Sofern "Bild" recht hat, bei deren Berichterstattung sollte man immer kritisch bleiben.

[ nachträglich editiert von HelgaMaria ]
Kommentar ansehen
04.10.2013 07:11 Uhr von Marknesium
 
+106 | -6
 
ANZEIGEN
völlig normal,

als ich 12 war, rannte ich auch immer mit nem messer rum,
was kann ich dann dafür das einer reinfliegt?

total unverständlich...

/ironie
Kommentar ansehen
04.10.2013 07:15 Uhr von montolui
 
+74 | -5
 
ANZEIGEN
...ich muß weg aus Deutschland...
Kommentar ansehen
04.10.2013 08:05 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+72 | -15
 
ANZEIGEN
Danke an Alle Wähler der etablierten Parteien sowie an sämtliche Nicht-Wähler, die solche Taten auch die nächsten 4 Jahre unterstützen werden!
Kommentar ansehen
04.10.2013 08:07 Uhr von -canibal-
 
+7 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.10.2013 08:11 Uhr von Sirigis
 
+45 | -2
 
ANZEIGEN
In was für einer kranken Welt leben wir eigentlich?
Ein Zwölfjähriger mit einem Küchenmesser bewaffnet, in der Öffentlichkeit? Was hat der denn für Eltern? Gruselig.
Kommentar ansehen
04.10.2013 08:44 Uhr von J0ker2k
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
In den 90er zu meiner Zeit gab sowas nicht.

Wir sind auch über Schuhlzäune geklettert um Sachen zu klären.

Es gab eine Ansage und gut war/ist.
Kommentar ansehen
04.10.2013 08:51 Uhr von killerkalle
 
+25 | -4
 
ANZEIGEN
die entwicklung ist gewolllt wird gefördert und wird auch nicht besser ein hoch an die einwanderungspolitik...
Kommentar ansehen
04.10.2013 09:19 Uhr von V3ritas
 
+21 | -2
 
ANZEIGEN
Wie sich die Zeiten doch ändern...als ich 13 war, da war eine Schlägerei schon ein Großereignis an der Schule, über das alle noch ne Woche lang gesprochen haben. Heute scheint sowas ja schon völlig normal zu sein.

Aber zu meiner Zeit wurden Streitigkeiten auch nur unter 2 Personen ausgetragen,ohne das die Bekanntschaft dazu kam um zu "schlichten".
Kommentar ansehen
04.10.2013 09:28 Uhr von psycoman
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Wie gestört muss man sein, um mit zwölf schon an Gruppenschlägerein teilzunehmen, wobei das grundsätzlich krank ist, aber noch dazu mit einem Messer herumlaufen. Ehrloser feiger Hund nenne ich das.
Kommentar ansehen
04.10.2013 09:31 Uhr von jpanse
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Die Mordkommission muss nun den Tathergang rekonstruieren.

vs.


Er schwebt weiterhin in Lebensgefahr.

Die Rechnen schon mit dem schlimmsten.
Kommentar ansehen
04.10.2013 09:38 Uhr von Oberhenne1980
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Auch hier die Frage:

Die Quelle verwendet in richtigen Kasus in der Überschrift, wieso kann der Autor dann nicht richtig abschreiben?
Kommentar ansehen
04.10.2013 09:38 Uhr von Johnny Cache
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Schön zu sehen daß Küchenfachkräfte jetzt schon in der Schule üben.
Kommentar ansehen
04.10.2013 09:40 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Ich kenne das aus meiner Schulzeit auch (keine ironie)

Allerdings haben Migranten zwar Deutsche "nur" angepöbelt, aber untereinander haben die sich sogar mit Messern verletzt.

Das war schon Jaaaahre her!

Und es ändert sich nix!
Kommentar ansehen
04.10.2013 09:42 Uhr von dajus
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
Früh übt sich, was ein richtiger Intensivstraftäter werden will.....
Kommentar ansehen
04.10.2013 09:44 Uhr von langweiler48
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Hier gehoert ein verschaerftes Jugendstrafrecht eingefuehrt. Und die Eltern gehoerten auch bestraft. Wer in dem Alter schon zu solchen Taten faehig ist, der wird mit hoechster Wahrscheinlichkeit die schiefe Bahn nie mehr verlassen.
Kommentar ansehen
04.10.2013 09:45 Uhr von dajus
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Ob jetzt der Direktor eine Lichterkette und eine Veranstaltung gegen rechts organisiert?
Er kann sich in diesem Wahrheitsverdrehen ja Tips beim Bürgermeister von Kirchweyhe holen!
Kommentar ansehen
04.10.2013 09:47 Uhr von MiaCarina
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
13-JährigeM
Kommentar ansehen
04.10.2013 10:01 Uhr von Maverick Zero
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, Täter zu jung -> geht straffrei aus.

Da haben dann alle wieder etwas gelernt: Mitschüler abstechen ist ok, wenn es jemand tut der einfach nur jung genug ist. Alles cool. -.-

Von wegen Unfall... Da treffen sich zwei "Gruppen" am schulfreien Tag bewaffnet auf dem Schulhof um einen Streit zu klären. Was haben die denn gedacht was da passieren wird? Dass jeder dem anderen zur Versöhnung ein Butterbrot schmiert?
Wer bewaffnet in einen Konflikt geht, stellt sich auf ein ganz klares Ergebnis ein - und das ist hier eben auch eingetreten.

Man muss dem (den?) Täter(n) ganz klar Vorsatz unterstellen.

Bei solchen Geschichten finde ich es dann wiederum schade, dass wir hier keine amerikanische Rechtssprechung nutzen können. Oder christliche...: Auge um Auge...
Kommentar ansehen
04.10.2013 10:08 Uhr von mr. wolf
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
zukunft von Deutschland :(

http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von mr. wolf ]
Kommentar ansehen
04.10.2013 10:31 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.10.2013 10:53 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@ TheRoadrunner

"So ein Unfug. Keine Partei unterstützt so etwas aktiv.
Du kannst mir aber sicher Parteien nennen, die etwas dagegen unternehmen wollen. "

Also die förderung der unkontrollierten Masseneinwanderung aus allen möglichen Kulturkreisen ist jetzt keine aktive Unterstützung? Besonders wenn man solche Erfahrungen in den letzten Jahren macht und man nichts ändern will sondern verstärken möchte?


Parteien die eine kontrollierte Einwanderung durchsetzen, werden das in Zukunft verhindern.



[ nachträglich editiert von Best_of_Capitalism ]
Kommentar ansehen
04.10.2013 11:02 Uhr von TheRoadrunner
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
04.10.2013 12:04 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
@ TheRoadrunner

"Bei einem 12jährigen würde ich eher vermuten, dass er hier in Deutschland aufgewachsen ist. "

Bist Du sooo EINFACH gestrickt, oder trollst Du hier nur rum?

Ich wette Du hast keine Muslime in deinen engeren Freundeskreis gehabt.

Das spielt doch keine Rolle in welchen Land der aufgewachsen ist, sondern in welcher Umgebung und unter welchen Umständen!

"Man sollte sich also fragen, was unsere Gesellschaft dagegen tun kann, dass Menschen in unserem Land aufwachsen und so werden."

Und warum Deutsche immer noch selten so auffallen?

". Es ist doch bemerkenswert, dass die nach Deutschland geholten Gastarbeiter sich weitgehend unauffällig verhalten, während ihre Nachkommen relativ oft zu Problemfällen werden."

Es sind aber nicht alles direkte Nachkommen der Gastarbeiter! Das sind sogar die wenigsten, du hast voll den deutschen Freundeskreis was?

"... und diese Parteien wären? Willst du´s denn nicht mal in der Anonymität des Internet beim Namen nennen? "

Ich komme mir schon dämlich vor, aber ich mache es trotzdem.

AfD (sollte mitlerweile jeder mündige Bürger wissen)
Kommentar ansehen
04.10.2013 12:38 Uhr von nexuscrawler
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-25/55   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?