04.10.13 06:24 Uhr
 119
 

Fußball/SC Freiburg: 0:2 in Sevilla - Freiburg zahlt in der Europa League Lehrgeld

Fußball-Bundesligist SC Freiburg hat sein Europa-League-Spiel gegen den FC Sevilla mit 0:2 verloren. Die Tore für Sevilla erzielten Diego Perotti und Carlos Bacca.

Die Mannschaft von Christian Streich musste ab der 62. Minute mit zehn Mann auskommen. Fallou Diagne sah wegen einer Notbremse die rote Karte.

Der SC Freiburg, der in der Bundesliga noch sieglos ist, wird am kommenden Sonntag Eintracht Frankfurt empfangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, SC Freiburg, Europa League, FC Sevilla
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?