03.10.13 16:55 Uhr
 3.394
 

Großbritannien: Einbrecher tappt ahnungslos in neuartige Falle der Polizei

Die Polizei in London setzt auf eine neue Waffe gegen Einbrecher: "SmartWater". Die Tinte ist nur unter ultraviolettem Licht sichtbar und geruchlos. Sie bleibt allerdings mehrere Wochen auf der Haut erhalten. Wird die eingesprühte Person mit ultraviolettem Licht angestrahlt, leuchtet sie grün auf.

Und genau dies, ist einem Einbrecher nun passiert. Er war in einen von der Polizei präparierten Wagen eingebrochen und hatte daraus diverse Gegenstände, die alle mit "SmartWater" behandelt wurden, entwendet. Als er verhaftet wurde, leuchtete seine Haut immer noch grün auf.

Die Polizei testet "SmartWater" in diversen Autos und Häusern in London. Die Einwohner erhalten das Paket kostenlos. Angeblich ging die Zahl der Einbrüche wegen "SmartWater" um 80 Prozent zurück, die Fälle von Straßenraub minderten sich um 40 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Großbritannien, Einbrecher, Tinte
Quelle: news.sky.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mann will Schlüssel aus Gully fischen und bleibt kopfüber stecken
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Hysterische Air-Asia-Besatzung löst Todesangst bei Passagieren aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2013 17:53 Uhr von Darkness2013
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Das Zeug gibt es schon Jahrerlang kann man sich beim Alarmanlagen einbau miteinbauen lassen es wird vorwiegend an Fenstern und Türen Instaliert und wird als Feiner Nebel aus kleinen düsen gepresst im grunde merkt man es nicht und abwaschbar ist auch kaum, es dauert wochen bis monate bis das zeug ab ist.
Kommentar ansehen
03.10.2013 19:49 Uhr von OO88
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
noch besser ist es keine wertgegenstände in den wagen zu lassen. oder mirt smart säuere besprühen .
Kommentar ansehen
03.10.2013 22:52 Uhr von One of three
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
"die Bullen"
"korrekt anzieht mit Maske"
"dann taucht man für ne Weile halt etwas unter"

Was für ein Asi ...
Kommentar ansehen
04.10.2013 19:03 Uhr von bigpapa
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Das Zeug was neulich sogar schon bei irgendeiner CSI- Folge drin.

Aber interessant das das die Londoner Polizei auch CSI guckt :)

da aber inzwischen schon jeder Trottel weiß, das Wertsachen im Auto nicht versichert sind, frag ich mich wieso man deswegen so ein Aufwand macht.

Ich leg meine Wertsachen auch nicht neben den Bürgersteig ab.

Mit einen gutes Anwalt kann der sogar noch mit "Anstiftung zu Straftat" die Polizei verklagen. :)

Gruß

BIGPAPA

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Weniger Wählerstimmen: SPD und CDU verlieren Millionen bei Parteifinanzierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?