03.10.13 16:20 Uhr
 1.100
 

Explodierende Supervulkane: Muss die Geschichte des Mars neu geschrieben werden?

US-amerikanische Wissenschaftler haben auf dem Mars vermutlich Reste von Supervulkanen entdeckt, die vor langer Zeit explodiert sind. Auf dem Mars sind schon länger frühere Vulkan-Aktivitäten in der Tharsis- und in der Elysium-Region bekannt.

Doch in der Marsregion Arabia Terra existierten wohl alte Supervulkane, die bisher übersehen wurden und für das Klima des jungen Planeten nicht ohne Bedeutung waren.

Geologe Joseph Michalski sagte: "Wir haben uns immer gefragt, wo die ganz alten Vulkane auf dem Mars sind." Diese Entdeckung wirft womöglich ein ganz neues Bild auf den Mars, muss allerdings von den Forschern noch belegt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fund, Mars, Geschichte, Vulkan
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden
Forscher entdecken drei Dutzend Erbfaktoren, die die Intelligenz begünstigen
"Penis schuld am Klimawandel": Forscher legen Fachzeitschrift mit Studie herein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester: Der Attentäter war ein britischer Staatsbürger
Fußball: Helene Fischer tritt bei DFB-Pokal-Finale auf
Jessica Simpson will keine Kinder mehr: "In diesen Uterus kommt nichts mehr"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?