03.10.13 15:44 Uhr
 3.475
 

US-Astronaut James McDivitt fotografierte während der Gemini-IV-Mission ein UFO

Während der Gemini-IV-Mission vom 03. 06. bis zum 07.06. 1965 hat der US-amerikanische Astronaut James McDivitt eine eigenartige Entdeckung gemacht.

Er filmte und fotografierte ein unbekanntes Flugobjekt, welches sich im Erd-Orbit über Hawaii befand.

Der Major berichtete über ein Objekt mit einer zylindrischen Form. Zudem soll sich ein langer Arm an einer Seite befunden haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: UFO, Mission, Astronaut, Hawaii
Quelle: www.disclose.tv

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2013 16:30 Uhr von Caynify
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
Ja ne ist klar
Kommentar ansehen
03.10.2013 17:09 Uhr von Eleanor_Rigby
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Nein, McDivitt fotografierte kein UFO!

http://tothemoon.ser.asu.edu/...

Schauts euch selbst an.

Wer noch die analoge Fotografie kennt, wird wissen, wie das vermeintliche UFO entstanden ist ;)

[ nachträglich editiert von Eleanor_Rigby ]
Kommentar ansehen
03.10.2013 20:53 Uhr von -canibal-
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
ich hab mal, während ich hinter einen Busch kackte zufällig was fotographiert, das an mir vorbeiflog...ein Eichhörnchen?...eine unbekannte Taubenart?? ein neuartiger Frisbee??...zählt das auch als UFO?

[ nachträglich editiert von -canibal- ]
Kommentar ansehen
03.10.2013 22:51 Uhr von Schnulli007
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Hört auf den armen leerpe zu verspotten.
Der glaubt an Ufos und Außerirdische und redet jeden Tag mit ihnen, bis der Pfleger mit den Pillen kommt.
Kommentar ansehen
04.10.2013 06:12 Uhr von ROBKAYE
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Ich weiß nicht, wer hier ignoranter ist, der Webreporter der News, oder Diejenigen, die immer noch fest daran glauben, dass dieses Universum einzig und alleine nur für uns Erdlinge geschaffen wurde...

Sogar führende Wissenschaftler sind sich mittlerweile einig darüber, dass es außerirdisches Leben auf einer Vielzahl andere Planeten gibt, nur einige Schwachmaten glauben immer noch, die Krone der Schöpfung zu sein. Ihr macht euch lächerlich ;-)

Sogar NASA Astronauten haben bereits öffentlich zugegeben, dass sie UFOs gesehen haben und dass diese unter intelligenter Kontrolle stehen, aber einigen hier könnte ein Alien, neben seinem Raumschiff stehend, vor laufender Kamera in den Garten kacken und es würde keiner glauben.

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
04.10.2013 07:44 Uhr von STN
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ ROBKAYE

Von einen UFO zu einen Außerirdischen Raumschiff ist es ein sehr, sehr, sehr langer Weg.
Leider ist es in der "UFO Community" so, das ein Großteil noch nicht mal Grundkenntnisse in Astronomie und Physik haben. Dazu sind sie mehr als leichtgläubig.
Kommentar ansehen
04.10.2013 09:51 Uhr von Tuvok_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich halte Außerirdisches Leben für durchaus möglich. Die Frage dabei ist auf welchem Entwicklungslevel ist sie und WENN sie so Intelligent ist das sie es schafft Raumschiffe zu bauen die Inerstellar Reisefähig sind.
WAS sollten sie von uns wollen ? Eine so hoch entwickelte Rasse guckt mal kurz auf unseren Planeten... sieht das eine vom Affen abstammender Zweifüßer einen gewissen Zivilisationsgrad erreicht hat... aber Grundsätzlich eigentlich immer damit beschäftigt ist sich selbst auszurotten. Also heisst es -> Weiterfliegen und in 400 Jahren gucken was sich da getan hat.

Oder anders ausgedrückt :
in Pär-Warp Zivilisationen mischt man sich nicht ein. Oberste Direktive :)

[ nachträglich editiert von Tuvok_ ]
Kommentar ansehen
04.10.2013 10:25 Uhr von Herr-Heptamer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Robkaye:
Es hat nichts mit Ingnorant zu tun, wenn man eine eindeutige Newsente hier rein setzt.

Dies ist kein UFO.
Es ist identifiziert, es fliegt nicht. Es ist nur ein Objekt, nämlich ein Fehler im Foto.

Ich würde mich freuen, wenn es einen Beweis für außerirdisches Leben gäbe. Aber ich will nicht jeden Scheiß, den selbst ein fünfjähriger widerlegen kann, hier lesen.
Kommentar ansehen
06.10.2013 20:55 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es auch immer wieder lustig...
Nigendwo in der News wird von Aliens geredet,
trotzdem diskutieren gleich viele über fremde Lebewesen.

Wenn die NASA, die ja nun seit Jahren im Besitz dieser Fotos ist, damals schon nichts dazu gesagt hatte, wird dass sicher einen Grund haben.

Falls die NASA jedoch der Meinung gewesen wäre,
es handele sich um ein Alienraumschiff,
würden diese Fotos "nicht mehr existieren".
Kommentar ansehen
23.10.2013 00:35 Uhr von Bastelpeter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei analoger Photographie ist das viel zu scharf. Aber einige der hier bekannten Esoteriker werden jetzt bestimmt die inzwischen zusammengeknüllte Alufolie wieder rauskramen und sich um den Schädel wickeln. Die Arme könnten ja vielleicht, und das nur unter Umständen, Gedankenmanipulatoren der bösen Aliens sein, wenn doch nur die Aufnahme eben kein Bildfehler gewesen wäre. Man muss ja nur genug dran glauben, und dann wird das schon zumindest als real erscheinen. Einfach mal etwas mehr darüber meditieren...Vielleicht waren es ja die kleinen Grauen... dann wird´s richtig böse, die machen Menschenversuche...
ääh, beinahe vergessen: //ironie off

[ nachträglich editiert von Bastelpeter ]

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

LG Heilbronn: Etwa fünf Jahre Haft für Mutter, die Baby umbrachte
USA: Künstliche Befruchtung ermöglicht Vaterschaft eines toten Polizisten
Schockrocker Alice Cooper überwand durch seinen Glauben Alkoholsucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?