03.10.13 14:14 Uhr
 306
 

Telekom-Gesellschaft KPN: Aktionäre genehmigen den Verkauf von E-Plus

Auf einer außerordentlichen Hauptversammlung der Telekom-Gesellschaft KPN (Niederlande) genehmigten am gestrigen Mittwoch die Aktionäre den Verkauf des Mobilfunk-Anbieters E-Plus.

Telefónica (Spanien), zu der O2 gehört, möchte E-Plus übernehmen. Die Spanier zahlen an die Niederländer fünf Milliarden Euro für den Deal. Darüber hinaus bekommt KPN 20,5 Prozent am Münchener Unternehmen.

Jetzt müssen nur noch die Wettbewerbshüter grünes Licht für dieses Geschäft geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verkauf, Telekom, Gesellschaft, E-Plus
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Supermarktkette verkauft Einhorn-Klopapier mit Zuckerwatteduft
Studie zur Arbeitsteilung: Haushalt und Pflege in Frauenhand
USA: Stromausfall legt San Francisco teilweise lahm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2013 16:12 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ich hoffe das, dann wäre glaub OPlus genauso gut wie Voda oder die Telekom :)
Kommentar ansehen
03.10.2013 18:55 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum liegen aktionäre immer so sehr daneben ?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bildungsministerin ist gegen hohen Anteil von Kindern von Migranten in Schulen
Fußball: Gigantische schwarze Rauchwolke bei Spiel zwischen PSV und Ajax
Holocaust-Gedenktag - Realer Antisemitismus größte Schande für Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?