03.10.13 13:25 Uhr
 132
 

Fußball: FC Bayern München nicht zu stoppen - Sieg auch gegen Manchester City

Am Mittwochabend verlor in der Champions League Manchester City gegen den FC Bayern München mit 1:3 (0:1). 47.000 Zuschauer waren im Etihad Stadium zu Gast.

Die Deutschen waren gegenüber dem Spitzenklub aus England die bessere Mannschaft und dominierten den Gegner nach Belieben. Schon früh brachte Franck Ribéry (7. Minute) die Gäste in Führung. So blieb es auch bis zur Pause.

Nach der Pause machten dann die Bayern durch die Tore von Thomas Müller (56.) und Arjen Robben (60.) innerhalb von vier Minuten alles klar. In der 79. Minute erzielte Alvaro Negredo das Tor für Manchester City. Vier Minuten vor Ende der Partie sah Jerome Boateng (FC) nach einer Notbremse die Rote Karte.