03.10.13 12:50 Uhr
 2.541
 

Seltenes Naturschauspiel: Polarlichter in Deutschland beobachtet

Ausgelöst durch eine Sonneneruption sorgte ein Sonnensturm in der vergangenen Nacht für ein seltenes Naturschauspiel in Deutschland: Polarlichter. Insgesamt wurden bisher 17 bestätigte Meldungen über Polarlichter am Abend festgehalten.

Der geomagnetische Sturm der Klasse "G3", der durch den Sonnensturm verursacht wurde, sorgte für Polarlicht-Sichtungen in ganz Norddeutschland. Teilweise waren die Polarlichter bis Hannover zu sehen.

Bereits am Morgen kam es in den hohen Breiten zu wunderschönen Polarlichtern. Leider war es zu dieser Zeit in Mitteleuropa bereits zu hell um etwas zu sehen. Doch am Abend verstärkte sich der Sonnensturm wieder und so kam es zu einigen deutlich sichtbaren Polarlichtern in Norddeutschland.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Helios25
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutschland, Sonnensturm, Polarlicht, Naturschauspiel
Quelle: sonnen-sturm.info

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2013 13:55 Uhr von Shifter
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
ja keine gute nachricht für alle die mitdenken können
Kommentar ansehen
03.10.2013 19:47 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
.... ich mach mir erst Sorgen .... wenn man es auch im Taunus sehen kann :)
Kommentar ansehen
03.10.2013 20:06 Uhr von Helios25
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Götterspötter: So wie 2011 und 2012 ? ;-)

http://fotocommunity.yakohl.com/...

2003 gab es sogar Sichtungen bis ins tiefste Bayern. Sorgen brauch man sich da nicht machen.
Kommentar ansehen
03.10.2013 22:09 Uhr von Bastelpeter
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube, das war 1988 bei Neubrandenburg. Da waren auch Polarlichter zu sehen, sogar der Fernsehempfang war gestört.
Kommentar ansehen
04.10.2013 00:06 Uhr von fraro
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Schöööön
Kommentar ansehen
04.10.2013 06:17 Uhr von ROBKAYE
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ha, herzlichen Glückwunsch... so etwas passiert nur, wenn das Magnetfeld der Erde sich massiv abbaut, aufgrund einer bevorstehenden Polverschiebung, oder aber, es gab einen massiven Sonnensturm, von dem niemand etwas mitbekommen hat, wa sich jedoch nicht glauben kann, da es genügend Sonden und Messplätze gibt, die die Sonnenaktivität durchgehend überwachen.

Viele Messungen haben ergeben, dass das Magnetfeld sich abbaut und wir kurz vor einer Umpolung stehen. Eventuell wird sich das in Kürze bewahrheiten.

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
04.10.2013 08:48 Uhr von Helios25
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Sonneneruption ereignete sich wenige Tage vorher: http://www.shortnews.de/...

Das Erdmagnetfeld ist weder massiv abgebaut noch befinden wir uns in eine Polverschiebung.
Kommentar ansehen
04.10.2013 15:52 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Helios25 ... ich meinte so als "Dauerbeleuchtung" :) in den Süden von Deutschland

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?