03.10.13 12:23 Uhr
 121
 

Japan will Wirtschaft mit Glücksspiel ankurbeln

Die Wirtschaft Japans soll mit Spielhöllen angekurbelt werden, um so die leeren Staatskassen zu füllen. Japan soll bis zu den Olympischen Spielern 2020 zu einem Las Vegas des Fernen Ostens werden.

"Wenn wir Kasinos auch in den Provinzen errichten und damit Touristen aus dem Ausland anlocken, könnte das die ganze Nation wiederbeleben", so ein Vertreter der Parlamentariergruppe.

Japans Ministerpräsident Shinzo Abe zeigte sich der Idee gegenüber offen. Es sei zwar eine große Herausforderung, aber es gäbe auch gewisse Vorteile, so Abe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wirtschaft, Japan, Glücksspiel
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Donald Trumps Kabinett besteht nur aus Milliardären und Millionären
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2013 21:23 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mit Glücksspiel Wirtschaft ankurbeln!
Soso!
Naja, mit mehr arbeiten geht ja wohl schon nicht mehr!

Der Wald heisst "Aokigahara Forest" und liegt in Japan!

Eigentlich könnten doch Alle in Frieden und Harmonie leben, wenn es nicht zu viele Leute gäbe, die den Hals nie voll genug kriegen!!!

[ nachträglich editiert von Humpelstilzchen ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?