03.10.13 11:20 Uhr
 356
 

Neuer "Younited"-Dienst soll Facebook und Dropbox absichern

Die Sicherheitsfirma F-Secure hat seinen neuen Dienst "Younited" vorgestellt. Dieser kann Dienste wie Dropbox oder Facebook unter einen Hut bringen und absichern.

Derzeit befindet sich das Werkzeug noch in der Testphase. Nutzer können sich mit ihrer Email-Adresse schon registrieren und dann auf eine Einladung warten. Der Dienst ist für Mac, Windows und Mac OS X erhältlich. Außerdem kann er auch für iOS oder Android verwendet werden.

Viele Details über den Dienst sind noch nicht bekannt. "Younited" wird fünf Gigabyte Speicherplatz kostenlos zur Verfügung stellen. Zur Übertragung soll AES 256 genutzt werden. Die Inhalte werden automatisch von den F-Secure Virenscannern nach schädlicher Software untersucht.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Dienst, Dropbox, F-Secure, Younited
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei warnt vor dieser Betrüger-WhatsApp
Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2013 11:48 Uhr von Pils28
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Solange etwas auf Viren gescannt oder unter irgendeinem anderen Vorwand von dritten entschlüsselt wird, ist es nicht mehr sicher. Sicher ist, was ich ausreichend verschlüssel wird und nur vertrauenswürdige Partner den Schlüssel haben. Gilt für meine Wohnung, für mein Auto und auch für meine Daten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?