03.10.13 11:16 Uhr
 183
 

Leverkusen: Obdachloser wird von einem Unbekannten mit Hammer niedergeschlagen

Am Dienstag gab es in Leverkusen vor einem Supermarkt eine brutale Attacke auf einen Obdachlosen.

Ein 33-jähriger Obdachloser war vor einem Supermarkt am Betteln, dort wurde er von einem unbekannten Mann plötzlich angepöbelt. Dieser spuckte auch in die Geldbörse. Dann ging er weg. Kurze Zeit später erhielt der Obdachlose einen Schlag auf den Kopf und wurde bewusstlos.

"Als ich wieder zu mir kam, sah ich den Mann wegrennen, der vorher gespuckt hatte", so das Opfer. Zwei Männer stellten den Flüchtenden und nahmen ihm eine Stofftasche ab. In dieser befand sich ein Hammer. Das Opfer kam in ein Krankenhaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leverkusen, Hammer, Obdachloser
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.10.2013 11:29 Uhr von JerryHendrix
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Hat auch sein gutes mit dem Krankenhaus. So hat der Obdachlose erstmal wieder ein Dach überm Kopf und bekommt jeden Tag eine warme Mahlzeit bis es ihm besser geht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?