03.10.13 10:26 Uhr
 134
 

Konkurrenzkampf: US-Filmstudio Paramount entlässt fünf Prozent seiner Mitarbeiter

Das Hollywood-Studio Paramount wird im Zuge des Konkurrenzkampfes im Filmgeschäft fünf Prozent seiner Mitarbeiter entlassen. Insgesamt sind davon 110 Mitarbeiter betroffen.

Von den Entlassungen werden vor allen Dingen die Buchhaltung und die Personalabteilung des Medienkonzerns betroffen sein. Aber auch in der Marketingabteilung wird es Entlassungen geben.

Paramount hatte 2013 nur wenige Filme ins Kino gebracht, darunter aber Blockbuster wie "Star Trek into Darkness" und "World War Z".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mitarbeiter, Entlassung, Paramount, Filmstudio, Konkurrenzkampf
Quelle: www.dradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus
Paris: Sozialistische Partei verkauft ihr historisches Parteigebäude

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?