02.10.13 21:07 Uhr
 2.401
 

Mönchengladbach: Handy-Foto überführt mutmaßlichen Vergewaltiger

Ein Autofahrer bemerkte beim Passieren einer Bushaltestelle, dass eine dort wartende Frau von einer Person massiv sexuell belästigt wurde. Er wendete kurzerhand sein Auto und fuhr zurück, um der Frau zu helfen. Als der Täter flüchtete, reagierte der couragierte Helfer geistesgegenwärtig.

Er fotografierte den Flüchtenden und bat einen Radfahrer, diesem zu folgen, während er die völlig verstörte 52-jährige Frau beruhigte.

Die Polizei konnte den Tatverdächtigen mit Hilfe des Handyfotos identifizieren und festnehmen. Der Tatverdächtige, der vor drei Monaten erst Asyl in Deutschland beantragt hatte, sitzt nun in U-Haft. Es wurde Haftbefehl erlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XG83.80
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Handy, Foto, Vergewaltiger
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert
Hitchcock in Mannheim: Krähen attackieren und verletzen Spaziergänger

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2013 21:17 Uhr von Mankind3
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
"Der Täter, der vor drei Monaten erst Asyl in Deutschland beantragt hatte, sitzt nun in U-Haft."

Sofort abschieben...da sollte man keine Gnade zeigen.

[ nachträglich editiert von Mankind3 ]
Kommentar ansehen
02.10.2013 21:19 Uhr von kingoftf
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Und Tschüss
Kommentar ansehen
02.10.2013 22:06 Uhr von Tuvok_
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Chance gehabt -> Chance verpasst und wieder sich aufgeführt wie im Dschungel... und tschüss
Kommentar ansehen
02.10.2013 22:10 Uhr von Novaspace
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
``Der Täter, der vor drei Monaten erst Asyl in Deutschland beantragt hatte.....``
Ich hoffe mal,das dieses nun ohne Umwege abgelehnt wird...solches Ungeziefer brauchen wir hier wirklich nicht
Kommentar ansehen
02.10.2013 22:13 Uhr von Novaspace
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@chocobo77:
sicher....was bist Du denn für einer?
Hast du die Ziegen schon klar gemacht?*gg*
Kommentar ansehen
02.10.2013 22:48 Uhr von Novaspace
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@Choco:
Beides ist abartig.....alleine schon,das du das gegeneinander aufwiegst ist krank
Kommentar ansehen
03.10.2013 01:20 Uhr von Sirigis
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn Asylwerber in ihren Aufnahmeländern, in diesem Fall Deutschland, versuchen eine Frau zu vergewaltigen, ist ihnen sicherlich bewusst, dass sie das nicht dürfen, und damit geltende Gesetze brechen. Das Problem scheint hier eher ein Mangel an Akzeptanz gegenüber der Lebensführung der aufnehmenden Gesellschaft zu sein. Und da sich solche Vorfälle in letzter Zeit häufen, einfach mal googeln, müssen hier umgehend Schritte seitens der Politik eingeleitet werden. Sollte dieses Problem weiter unter den Teppich gekehrt werden, wird es ansonsten irgendwann gewaltig knallen.
Kommentar ansehen
03.10.2013 01:26 Uhr von derSchmu2.0
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wer hier ne neue Heimat sucht, der sollte sich auch halbwegs zu benehmen wissen....wer nicht, hat ein eventuelles Anrecht auf Asyl direkt verspielt....
Kommentar ansehen
03.10.2013 04:29 Uhr von langweiler48
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dieser Asylbewerber koennte der Bruder vo Chocobo77 sein. Das bedeutet soviel, dass man alle beide ausweisen sollte.
Kommentar ansehen
03.10.2013 08:10 Uhr von perMagna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Achne, wo ist das Problem, kein Asyl direkter Heimflug ohne Umwege."

Bist du verrückt? Erst Psychotherapie und persönliche Dauerbetreuung sowie Seminare über die Rechte der Frauen und das Benehmen in der Bundesrepublik Deutschland. Das Four Seasons in München halte ich für einen geeigneten Veranstaltungsort.
Kommentar ansehen
03.10.2013 08:56 Uhr von Strassenmeister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Chocobo77
Als es Hirn geregnet hat, hast du den Schirm aufgespannt.
Kommentar ansehen
03.10.2013 11:31 Uhr von El-Diablo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ XG83.80 willkommen neuer weiblicher user ^^ [Olatz L. Garmendia]

Bei google kann man nämlich auch heutzutage ne Bilder suche machen :-)

Deine eingebrachten News http://www.shortnews.de/...

Schließen aber eher auf das Profil eines gelöschten Userers namenx [selfedit], du hast desöfteren in der Vergangenheit versucht dich als Frau auszugeben.


zur News: Ganz klar wer hier als Asylant herkommt und ne Straftat begeht, gehört abgeschoben ins eine Heimat auch wenn dort Krieg, Armut etc. herrscht.

[ nachträglich editiert von El-Diablo ]

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg-Weingarten: Junger Mann mit Holzpfosten verprügelt
Einige Unstimmigkeiten bei Studie zum Rechtsextremismus in Ostdeutschland
Cottbus: Fünf Männer bei Junggesellenabschied attackiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?