02.10.13 20:54 Uhr
 382
 

Achtung Autofahrer: An 8.600 Stellen bundesweit wird geblitzt (update)

14.700 Polizeibeamte werden nächste Woche bei Geschwindigkeitskontrollen in ganz Deutschland zum Einsatz kommen. An 8.600 Plätzen bundesweit werden die Kontrollgeräte 24 Stunden lang Verstöße gegen vorgeschriebene Geschwindigkeit registriert.

Neben den zumeist bekannten Stellen werden auch an neuen Gefahrenstellen Blitzgeräte aufgestellt. Als Termin wird der Donnerstag nächster Woche genannt. Ab 6 Uhr morgens wird der 24-stündige Blitz-Marathon beginnen. Ebenso sind kommunale Aktionen geplant.

Wie NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) Autofahrern gegenüber versichert, Beamte "wollen nicht still und heimlich hinterm Busch blitzen, sondern jeder soll sich an dem Tag mit dem Thema beschäftigen." Das Ziel sei, negative Verhaltensweisen vieler Autofahrer damit zu verändern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Autofahrer, Blitzer, Marathon, Achtung
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltmeister: Deutschland liebt Kindersex,..
Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2013 22:20 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ich werd an dem tag genau so fahren, wie ich es auch an den anderen 364 Tagen im Jahr mache, komischerweise hab ich keinerlei Probleme mit irgendwelchen Blitzern.
Kommentar ansehen
02.10.2013 23:08 Uhr von WO4y9mgwZ
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ist doch schön :)

Ehrlichgesagt bin ich die Raser leid, und rege mich tägich von neuem auf.
Wenn man nach den Regeln spielt, hat man ja nichts zu befürchten!
Kommentar ansehen
03.10.2013 07:04 Uhr von jpanse
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mich haben sie geblitzt, in einer 80ziger Zone mit 90...
Hat mich 10 Euro gekostet...
Lächerlich...da Lohnt der Aufwand garnicht...

Nebenbei bemerkt: Bin ich jetzt ein Raser?
Kommentar ansehen
03.10.2013 13:24 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann versuch ich kommenden Donnerstag, einfach zuhause zu bleiben... ;)
Kommentar ansehen
07.10.2013 23:22 Uhr von demokratie-bewahren
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gefahrenstellen ? dort sieht man die Dinger kaum, man sollte doch einfach mal in die Bilanz der eigenen Gemeinde sehen, dann weiß man wieviel Geld noch eingetrieben werden muß.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?