02.10.13 20:47 Uhr
 5.299
 

"Simpsons": Welcher Charakter stirbt? - Fans schließen Wetten ab (Update)

Wie Produzent Al Jean dem "Hollywood Reporter" verriet, soll ein "Simpsons"-Charakter, voraussichtlich in Staffel 26, sterben (ShortNews berichtete).

Um welchen Charakter es sich handelt, ist bislang nicht bekannt. Aber es ist schon ein heißer Tipp durchgesickert: "Ich gebe euch den Tipp, dass der Schauspieler, der den Charakter spricht, einen Emmy dafür gewonnen hat. Ich werde aber nicht sagen, wer es ist", verriet Jean.

Die Fans schließen schon Wetten ab. Bob, Grampa Simpson und Krusty der Clown sind die heiß gehandelsten Kandidaten für den Tod.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Update, Die Simpsons, Sterben, Charakter
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Die Simpsons" werden für 30. Staffel verlängert und brechen damit Rekorde
Kevin Curran, Produzent und Autor für "Die Simpsons", gestorben
"Die Simpsons" sprechen sich in neuem Clip deutlich gegen Donald Trump aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2013 21:10 Uhr von the_reaper
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
"Aber es ist schon ein heißer Tipp durchgesickert: "Ich gebe euch den Tipp, dass der Schauspieler, der den Charakter spricht, einen Emmy dafür gewonnen hat."

news falsch wiedergegeben, denn wie in der quelle zu lesen ist:

"...Aber ob das wirklich so ein hilfreicher Tipp ist? Immerhin heimsten in der Vergangenheit ganze 25 "Simpsons"-Synchronsprecher den begehrten Fernsehpreis ein."
Kommentar ansehen
02.10.2013 21:30 Uhr von JerryHendrix
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Bitte nicht Grampa oder Krusty. Gut wäre eine Schwester von Marge, damit die Kinder sehen, daß man von Rauchen sterben kann.
Kommentar ansehen
02.10.2013 21:44 Uhr von TeKILLA100101
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
da muss doch keiner sterben... wie blöde isn das?! schlimm genug das die frau von flanders schon gestorben ist
Kommentar ansehen
02.10.2013 21:49 Uhr von shane12627
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Ich setze all mein Geld auf Zahnfleischbluter Murphy.
Kommentar ansehen
02.10.2013 21:54 Uhr von Paladin_Lvl1
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ JerryHendrix

Genau, Krusty raucht und trinkt ja nicht und schon gar nicht vor seinem Kinderpublikum :-)
Kommentar ansehen
02.10.2013 22:39 Uhr von tehace
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@shane12627
Zahnfleischbluter Murphy stirbt in der 6. staffel

http://simpsonspedia.net/...
Kommentar ansehen
02.10.2013 23:02 Uhr von DarkBluesky
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
shane12627
Zahnfleisch bluter ist schon TOD, eher Burns, der ist schon so Alt, das wird mal Zeit.
Kommentar ansehen
03.10.2013 00:15 Uhr von GroundHound
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich hasse Clowns. Also: Weg mit Krusty!
Kommentar ansehen
03.10.2013 00:30 Uhr von Omertabam
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Es ist Kent Brockman ihr Knaller... :D r gewann bereits einen Emmy für seine Arbeit (s02e09)...

http://simpsonspedia.net/...
Kommentar ansehen
03.10.2013 00:40 Uhr von umb17
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Bitte liebe Lehrer....
erklärt im Unterricht bitte noch einmal genau den unterschied zwischen "Tod" und "tot"
Kommentar ansehen
03.10.2013 05:10 Uhr von HelgaMaria
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Habe nach der Liste mit den Figuren gesucht und verschiedene gefunden.
Hausmeister Willie und Cletus mal dabei und mal nicht. Die lasse ich außen vor.

Es kommen Homer, Bart, Marge, Lisa, Gramdpa, Barney, Quimby, Apu, Moe, Chief Wiggum, Tingeltangel-Bob, Edna Krabappel, Rabbin Krusofski, Krusty und der Comicbuchverkäufer in Frage.

Homer, Bart, Lisa und Marge können wir ohne Bedenken ausschließen, das würden die Macher nicht wagen.

Wer ist unverzichtbar, relativ oft zu sehen und wäre ein Verlust?

Moe.
Homers Kneipe ist nicht wegzudenken. Moe gehört praktisch zum Inventar. Und wegen seiner Verknorkstheit war er oft Mittelpunkt einer Folge.
Die Kneipe trägt seinen Namen. Ein hasserfüllter, etwas unangenehmer Charakter und definitiv ein großer Verlust für die Sendung.

Barny.
Er ist zu eng mit Moe und Homer verknüpft und aufgrund seiner Trunksucht war für viele Lacher gut. Er fliegt Hubschrauber, das kann man gut in künftige Folgen verwenden. Das Trinkproblem spricht zwar für ihn als Opfer, doch er ist harmlos, tapsig und sympathisch. Ein beliebter Charakter erliegt seiner Sucht....zu unlustig.

Apu.
Wäre zu gewagt. Hat acht Kinder und ist Inder. In keiner Hinsicht zu rechtfertigen. Der Kwik-E-Mart ist eine wichtige Location und kaum denkbar ohne ihn. Dazu ein Hindu. Ihn sterben zu lassen könnte man als Diskriminierung auffassen.

Tingeltangel-Bob.
Wie viele Folgen existieren, in denen er Bart umbringen will? Das ist ein beliebter Running Gag mit Potential für weitere Folgen. Außerdem ist er mit seiner Intelligenz, Verschlagenheit, der speziellen Frisur und seinem ständigen Ernst zu extravagant angelegt. Diese Rolle hat zuviel Charakter, um sie sterben zu lassen.

Krusty
Zu sehr integriert denke ich. Er hat eine eigene Show, außerdem läuft da Itchy und Scratchy. Für einen Clown ist er furchtbar unlustig und neurotisch, ein interessanter Charakter. Bart ist sein größter Fan....ließe man Krusty sterben, wäre das ein herber Verlust für Bart, der ja sein ganzes Zimmer mit Zeug von ihm ausstaffiert hat. Außerdem gibt es den Krusty - Burger, Kornflakes mit Krusty....die Rolle ist nicht so einfach wegzudenken. Dazu ist er ein Jude.....sieht komisch aus, ausgerechnet den Juden sterben zu lassen.

Chief Wiggum.
Ein lustiger Kerl. Er hat keine Frau, aber einen Sohn, ebenfalls lustig. Ließe man ihn sterben, käme das wegen Ralf nicht gut, so ohne Mutter.
Als Polizeichef zudem eine wichtige Rolle. Demnach eher unwahrscheinlich.

Grandpa, Quimby, Edna Krabappel, Rabbi Hyman Krusofski (Krustys Vater) und der Comicbuchverkäufer sind übrig.

Von den Letzten schließe ich am ehesten den Comicbuchverkäufer aus. Ein recht spezieller Charakter, zudem mit einem wichtigen Ort verknüpft. Der Laden müsste ja weiter existieren, doch keiner würde besser reinpassen als dieser Mann. Eine andere Rolle würde deplatziert oder unglaubwürdig wirken, nachdem man an den unfreundlichen Fettwanst gewöhnt ist. Nicht sehr wahrscheinlich.

Rabbi Hyman Krusofski ist kein geeigneter Kanditat. Erstens ist er selten zu sehen, sein Fehlen würde man nicht bemerken, wozu also sterben lassen?
Dazu ist er ein Jude und sogar eine hohe Persönlichkeit unter Juden. Einen hochrangigen Juden sterben lassen? Heißes Eisen, klingt nach Diskriminierung. Die Serie wird im prüden Amerika gesendet und bei dem Wort kennen die keinen Spaß. Der Tod wäre nicht von Belang und könnte falsch aufgefasst werden.

Verbleiben Edna, Grandpa und Quimby.

Quimby ist eine wichtige Person, jedoch unfreundlich, laut und korrupt.
Tritt zwar relativ oft auf, aber nicht zu oft. Im Grunde entbehrlich, aber schwerlich, müsste außerdem ersetzt werden. Wozu eine bewährte Persönlichkeit sterben lassen, wenn man die Stelle neu besetzen muss?
Wahrscheinlich unwahrscheinlich.

Edna ist im Grunde auch entbehrlich. Die Rolle ist auch nicht sehr facettenreich. Eine melancholische und eher langweilige Frau. Könnte durch einen interessanteren Charakter ersetzt werden, welcher Bart unterrichten muss. Da ist viel Raum für neue Ideen.

Oder man hat vor, Bart ins nächste Schuljahr kommen zu lassen und man benötigt Edna daher nicht mehr.
Über die 22. Staffel hinaus kenne ich keine Folgen. Wüsste gern ob sie noch mit Flanders verheiratet ist. Falls ja, er hat schon mal eine Frau verloren, vielleicht soll es ja darauf hinauslaufen. Edna stirbt, Ned verliert wieder die Frau und.....ist mit nun mit Gott uneins. Viel Raum für Kreativität.

Aber da wäre noch Gramdpa. Der hat auch gute Chancen. Er ist alt, wurde ins Altenheim abgeschoben, etwas wirr im Kopf und keiner hört ihm zu oder will großartig was mit ihm zu tun haben. Homer´s Mutter ist ja auch bereits gestorben. Und so, wie seine Rolle angelegt ist, würden es die Zuschauer bei ihm am ehesten verstehen.

Der Charakter ist eher unwichtig und muss nicht ersetzt werden. Das Altenheim ist eine unwichtige Location. Dadurch könnte man sich auch andere Leute aus dem Heim streichen und keiner würde es merken.

Ich tippe damit auf Grampa.
Kommentar ansehen
03.10.2013 07:21 Uhr von Funkensturm
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ HelgaMaria
schöner Beitrag nur ein Fehler hat sich reingeschlichen und zwar bei Wiggum der ist nich allein er ist verheiratet mit Sarah Wiggum. Sieht ma auch nich oft is aber auch ne rundlige person wie der Polizeichef ^^
Kommentar ansehen
03.10.2013 08:52 Uhr von HelgaMaria
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Funkensturm

Touche...

Die ist mir glatt entfallen, so oft sieht man die nicht. Danke für den Hinweis.

Mir fällt eben gerade auf, das die Frau wirklich selten in den Folgen auftaucht. Oftmals sieht man Wiggum und Ralf allein.

Der Chief ist jedoch auch mit Frau unwahrscheinlich. Er hat Familie, ist saukomisch und hat ein eine leitende Position inne. Wer könnte den ersetzen? Er kommt in sehr vielen Folgen vor, der Verlust von Wiggum wäre zu schwerwiegend.

[ nachträglich editiert von HelgaMaria ]

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Die Simpsons" werden für 30. Staffel verlängert und brechen damit Rekorde
Kevin Curran, Produzent und Autor für "Die Simpsons", gestorben
"Die Simpsons" sprechen sich in neuem Clip deutlich gegen Donald Trump aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?