02.10.13 20:35 Uhr
 196
 

Japan: "Translate Glasses" übersetzen Japanisch in Echtzeit

Die Veranstalter der Olympischen Spiele 2022 in Japan rechnen mit vielen Besuchern aus vielen verschiedenen Ländern und um die Sprach-Barriere zu umgehen soll eine neue "Translate Brille" her.

Der Hersteller "NTT Docomo" soll für die Sportveranstaltung eine neue Augmented-Reality-Brille bauen, die die japanische Sprache in Echtzeit für ausländische Besucher übersetzen soll.

Die Brille soll so günstig wie möglich produziert werden, damit so viele Besucher wie möglich von ihr profitieren können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Japan, Brille, Übersetzung, Echtzeit
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo Switch: Abzocke mit PC-Emulator
Nintendo Switch: Mit Arbeitsspeicher nicht zufrieden
Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2013 23:20 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und warum brauche ich eine Brille, um eine Sprache zu übersetzen?
Oder geht es eher um Schriftübersetzung?

Edit: Und hässlich ist sie auch noch.

[ nachträglich editiert von MBGucky ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin-Anschlag: Landeskriminalamt warnte bereits März 2016 vor dem Attentäter
Deutsche möchten nicht, dass ihr das über sie erfährt
Wozu Deutsche fähig sind: Baby-Sex


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?