02.10.13 17:35 Uhr
 547
 

Mexiko: Glühender Feuerball über Yucatán - Weltraumschrott oder Meteorit?

Am vergangenen Sonntagabend (29.09.2013) stürzte ein glühender Feuerball über der Ortschaft Ichmul auf Yucatán zur Erde. Beim Einschlag war der Donnerschlag noch in den Städten Saban, Quintana Roo, San Francisco und Peto zu hören. Der Strom in der Region wurde unterbrochen.

Nach Aussagen der Anwohner leuchtete an der Einschlagstelle bis in die Morgenstunden ein blaues Licht. Am Montagmorgen sammelten sie Überreste des Objekts ein und brachten diese zur örtlichen Polizei.

Wissenschaftler des Instituto Tecnológico de Mérida erklärten, dass man sich noch nicht sicher sei, ob dieses Objekt ein Meteorit oder Weltraumschrott sei. Gleichzeitig warnten sie vor einem direkten Kontakt mit den Fragmenten, da diese gefährlich sein könnten.


WebReporter: blonx
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mexiko, Meteorit, Weltraumschrott, Feuerball, Yucatán
Quelle: latina-press.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann überfällt Polizist in Zivil
Erdogan-Vertraute wollten Jan Böhmermann durch Schlägertrupps "abstrafen"
Model Ivana Smit unter mysteriösen Umständen mit nur 18 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?