02.10.13 17:35 Uhr
 540
 

Mexiko: Glühender Feuerball über Yucatán - Weltraumschrott oder Meteorit?

Am vergangenen Sonntagabend (29.09.2013) stürzte ein glühender Feuerball über der Ortschaft Ichmul auf Yucatán zur Erde. Beim Einschlag war der Donnerschlag noch in den Städten Saban, Quintana Roo, San Francisco und Peto zu hören. Der Strom in der Region wurde unterbrochen.

Nach Aussagen der Anwohner leuchtete an der Einschlagstelle bis in die Morgenstunden ein blaues Licht. Am Montagmorgen sammelten sie Überreste des Objekts ein und brachten diese zur örtlichen Polizei.

Wissenschaftler des Instituto Tecnológico de Mérida erklärten, dass man sich noch nicht sicher sei, ob dieses Objekt ein Meteorit oder Weltraumschrott sei. Gleichzeitig warnten sie vor einem direkten Kontakt mit den Fragmenten, da diese gefährlich sein könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mexiko, Meteorit, Weltraumschrott, Feuerball, Yucatán
Quelle: latina-press.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mehrere Strafanzeigen bereits gegen Anne Will
München-Flughafen: Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst
Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?