02.10.13 16:38 Uhr
 365
 

Empire State Building: Aktie billiger als Eintritt

Bei einem Ausgabepreis von 13 Dollar lag die Aktie des Empire State Buildings weit unter den Erwartungen. Sie kostete noch etwa halb so viel wie der Eintritt für Touristen in das Gebäude, der kostet 27 Dollar.

Der Handel begann diesen Mittwoch an der Wall Street. Es wurden Einnahmen in Höhe von 929,5 Millionen Dollar gemacht - zuvor erhofft wurden 1,1 Milliarden Dollar.

Die Pläne, das Empire State Building an die Börse zu bringen, bestehen seit November 2011. Es gab mehrere Kaufangebote aber auch Widerstand einiger Investoren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jonei835
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Eintritt, Empire State Building
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?