02.10.13 16:20 Uhr
 513
 

Amazon widerspricht: Logistikzentren bleiben in Deutschland

Zuletzt berichteten die Medien, darunter auch ShortNews, dass der Internethändler Amazon infolge der vielen Warnstreiks seine Logistikzentren von Deutschland nach Osteuropa verlegen wird.

Dieser Meldung widerspricht Amazon jetzt ganz klar. "Es gibt keine Pläne, bestehende Amazon Logistik-Standorte in Europa zu schließen oder in andere Länder zu verlegen", so Amazon.

Allerdings sei man immer auf der Suche, um die Kapazitäten weiter auszubauen, heißt es weiter. Es gibt aktuelle Pläne für zwei neue Logistikzentren. Eins soll dabei in Brieselang (in der Nähe von Berlin) und eins in Frankreich entstehen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Amazon, Osteuropa, Dementi, Verlagerung
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2013 16:57 Uhr von Romendacil
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Seit wann gehören Polen oder Tschechien zu Osteuropa?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
US-Bundesstaat New York: Ein Toter bei Explosionen in Kosmetikfabrik
Nigeria: Mindestens 50 Tote bei Selbstmordanschlag in einer Moschee


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?