02.10.13 14:59 Uhr
 677
 

Hannover: Dachziegel müssen wegen falscher Farbe ersetzt werden

In Pattensen in der Nähe von Hannover müssen fünf Bauherren ihre Dachziegel erneuern, obwohl ihr Haus erst neu gebaut worden ist. Grund für den Abriss ist, dass die Stadt verordnet hat, dass in diesem Stadtteil nur Rot-Braune Ziegel erlaubt sind.

Die Bauherren hatten ihre Dächer aber mit Grau-Schwarzen Ziegeln bedeckt. Nun müssen sie diese wieder entfernen.

Für die Betroffenen entstehen Kosten in Höhe von 20.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Hannover, Farbe, Dach, Neubau, Ziegel
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2013 15:02 Uhr von T¡ppfehler
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Die würde ich einfach streichen mit einer Farbe, die wieder abblättert.
Kommentar ansehen
02.10.2013 15:08 Uhr von VT87
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
So sinnfrei das auch erscheinen mag, aber wenn das im Bebauungsplan so steht, muss man sich daran halten. Es kann ja auch nicht so schwer sein sich das Ding mal durchzulesen bevor man ein Haus baut.
Und der letzte Absatz sagt auch schon alles (Quelle: „Jetzt wird hier jeder jeden anschwärzen, weil kaum einer sich exakt an die Vorschriften gehalten hat.“). Wer mit dem Feuer spielt...
Kommentar ansehen
02.10.2013 15:10 Uhr von T¡ppfehler
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Bei uns hält sich keiner dran.
Inzwischen gibt es hier Dächer in allen möglichen Farben.
Das stört doch wirklich niemanden.
Hier werden sogar illegal Tankstellen gebaut (Betriebsgelände) und nachträglich genehmigt. (Bayern)

[ nachträglich editiert von T¡ppfehler ]
Kommentar ansehen
02.10.2013 15:16 Uhr von sooma
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Selber schuld:

"Grundsätzlich seien Bauherr und Architekt verpflichtet, sich rechtzeitig über die Auflagen im Bebauungsplan zu informieren, sagt Klaus Abelmann, Sprecher der Region Hannover." http://www.weser-kurier.de/...
Kommentar ansehen
02.10.2013 15:32 Uhr von ar1234
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Bebauungspläne mögen für bestimmte Dinge durchaus Sinn machen, jedoch halte ich solche Farbvorgaben einfach für dämlich!
Kommentar ansehen
02.10.2013 16:20 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ziemlich sinnlos, wenn man die Quelle liest. Denn die anderen Häuser haben alle auch die graue Dachfarbe.
Kommentar ansehen
03.10.2013 10:03 Uhr von Der_Korrigierer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es geht den Gemeinden und Städten da nur um das Gesamtbild ihres Ortes. Uniformität auf dem Dach sieht insgesamt harmonischer aus als wenn jedes Dach einer Wohnsiedlung eine andere Farbe hätte. Ein bisschen kann ich die Überlegung hinter dieser Verordnung verstehen.

Ihr mögt in gewissen Anliegen auch lieber Ordnung. Euer Gemüsebeet wäre auch sortiert gepflanzt und nicht durcheinander, obwohl es per se egal ist.
Kommentar ansehen
03.10.2013 11:04 Uhr von quade34
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was machen die bei zweifarbigen Dächern? Ich sah noch keine roten Solarpaneele.
Kommentar ansehen
03.10.2013 13:32 Uhr von shadow#
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Willkommen in Deutschland.
Individualität bitte an der Pforte abgeben.
Kommentar ansehen
03.10.2013 22:55 Uhr von demokratie-bewahren
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei den heutigen Müllbauten der Behörden sind solche drakonischen Strafen ungeheurlich. Es geht nur noch darum dem dummen Volk zu zeigen wo der Hammer hängt.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?