02.10.13 11:40 Uhr
 140
 

Fußball: FC Basel droht Strafe wegen Greenpeace-Aktion

Während des Championsleaguespiels des FC Basel gegen den FC Schalke 04 kam es zu einer Spielunterbrechung aufgrund einer Plakat-Aktion durch Greenpeaceaktivisten (ShortNews berichtete).

Nun droht dem Gastgeber eine empfindliche Strafe durch die UEFA. So hat der Schiedsrichter einen Sonderbericht über die Aktion verfasst, der nun von der UEFA geprüft wird.

Obwohl sich die Aktion gegen den Hauptsponsor von Schalke 04, Gazprom, richtete, hat Schalkes Manager Horst Heldt die Aktion nicht verurteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jonei835
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Strafe, FC Schalke 04, Champions League, Greenpeace, FC Basel
Quelle: www.spiegel.de