02.10.13 11:17 Uhr
 2.071
 

Kim Kardashian präsentiert ihre Brüste

Im Juni 2013 wurde Kim Kardashian zum ersten Mal Mutter. Doch seit der Geburt hielt sich der öffentlichkeitsliebende TV-Star mit Auftritten sehr zurück.

Anlässlich der Pariser Fashion Week kehrte Kim Kardashian jetzt ins Rampenlicht zurück - und geizte nicht mit ihren Reizen.

Die 32-Jährige trug ein Kleid von Givenchy, das ziemlich viel nackte Haut preisgab und der Fantasie des Betrachters nicht mehr viel übrig ließ. Angeblich trägt die frischgebackene Mutter jetzt sogar einen G-Cup.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HiKitty
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Paris, Brust, Kim Kardashian, Fashion Week
Quelle: www.jolie.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100.000 Instagram-Fans wenden sich nach Cellulite-Fotos von Kim Kardashian ab
Kim Kardashian will Unterleib-OP, um mehr Kinder bekommen zu können
Kim Kardashian: Der Raubüberfall habe sie zu einem besseren Menschen gemacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2013 11:46 Uhr von -canibal-
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
*Kim Kardashian präsentiert ihre Brüste*...das stimmt "nur so" doch gar nicht!!!
Sie zeigt ein schwarzes Kleid mit einem Riesenausschnitt, das sie im Winter nie anziehen würde. Ich finde es vernünftig, dass man im Sommer etwas lüftiger unterwegs ist, damits keinen Wärmestau gibt. Auf was du da wieder kuckst...

^^
Kommentar ansehen
02.10.2013 13:03 Uhr von SanmanEpvp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, ich hab bei dem Titel schon an Trashial gedacht.
Kommentar ansehen
02.10.2013 13:09 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie man sieht, trägt sie gar keinen Cup...
Kommentar ansehen
02.10.2013 16:34 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hatschi

Sorry, Silikon Allergie

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100.000 Instagram-Fans wenden sich nach Cellulite-Fotos von Kim Kardashian ab
Kim Kardashian will Unterleib-OP, um mehr Kinder bekommen zu können
Kim Kardashian: Der Raubüberfall habe sie zu einem besseren Menschen gemacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?