02.10.13 10:22 Uhr
 1.406
 

Krankenkasse: Elektronische Gesundheitskarte wird zur Pflicht

Ab dem 1. Januar 2014 dürfen Kassenpatienten nur noch mit der elektronischen Gesundheitskarte zum Arzt gehen. Die alte Krankenversichertenkarte verliert ab dann ihre Gültigkeit. Bisher konnten seit Einführung der E-Card im Oktober 2011 beide Karten von gesetzlich Versicherten genutzt werden.

Rund fünf Prozent der GKV-Mitglieder nutzen noch die alte Karte ohne Foto. Versicherte können auch noch bis Oktober 2014 mit der Krankenversichertenkarte zum Arzt. Jedoch müssen sie binnen zehn Tagen einen Versicherungsnachweis nachreichen. Sonst kann der Arzt die Kosten direkt von ihnen einfordern.

Wie das Bundesgesundheitsministerium hinweist, soll mit der E-Card die Qualität der medizinischen Versorgung verbessert, die Rolle der Patienten gestärkt und Kosten gesenkt werden. Auf der Karte können neben Name, Adresse und Geburtsdatum auch Daten über chronische Krankheiten gespeichert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bettina05
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankenkasse, Pflicht, Gesundheitskarte
Quelle: www.finanzen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.10.2013 10:31 Uhr von Babykeks
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@nochmalblabla: Sicher? Is das kein Flash-Speicher?
Kommentar ansehen
02.10.2013 11:59 Uhr von GroundHound
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
ich habe noch eine alte Karte. Und ich werde mich bis zuletzt gegen die neue Karte wehren. Dann schicke ich halt einen Versicherungsnachweis, innerhalb von zehn Tagen.
Und ein echtes Foto kriegen die von mir auf keinen Fall. Vorher bearbeite ich es mit Photoshop, so dass die biometrischen Merkmale nicht mehr stimmen.
Kommentar ansehen
02.10.2013 13:09 Uhr von Jlaebbischer
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Hmm, seit fast einem Jahr hat die IKK aufgegeben, mich mit der neuen Karte zu nerven. Mal schauen, so langsam müssten die sich ja noch mal melden.
Kommentar ansehen
02.10.2013 15:15 Uhr von HabIsch
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die Versicherungsbranche ist auch schon von Trojanern der Zionisten verseucht.
Kommentar ansehen
02.10.2013 15:31 Uhr von ms1889
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
die daten sind nicht sicher, aussserdem ist es selbst beim personalausweiss möglich die daten zu entschlüsseln (ohne code). ich frage mich also warum unser staat sowas will?
es kann nur den grund der totalüberwachung/bespizelung der bürger sein. diese cdu/csu gehört verboten wie nsdap/nazi gruppen. denn ihr sinnen und ziele sind die selben.
Kommentar ansehen
03.10.2013 10:48 Uhr von EynMarc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm was ist so Schlimm dran.
Die wo es stört können ja als Einsiedler Leben, mir egal.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Gel