02.10.13 09:43 Uhr
 274
 

Medikamente könnten durch Sport überflüssig werden

Eine aktuelle Studie, die Daten von 300.000 Menschen umfasst, hat ergeben, dass sportliche Betätigungen in Frühstadien von Diabetes und Herzproblemen besser vor dem Tod schützen kann als eine Medikation.

Allerdings gibt es bei den untersuchten Krankheiten bislang mehr Daten zur Wirksamkeit der Medikamente als zum Sport. Deshalb weißt die Studie derzeit noch Lücken auf.

Patienten könnten von den Erkenntnissen der Studie profitieren, da körperliche Aktivität keine Nebenwirkungen mit sich bringt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jonei835
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sport, Studie, Medikament
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschheitsgeschichte auf den Kopf gestellt: Entdeckten Neandertaler Amerika?
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko