01.10.13 21:19 Uhr
 359
 

Neuseeland: Mückenlarven beleuchten die Höhlen von Waitomo

Eine spezielle Art von Mückenlarven (Arachnocampa luminosa), die nur in Neuseeland vorkommen, entwickeln im Larvenstadium die gleiche Eigenschaft der Biolumineszenz wie Glühwürmchen.

Die Waitomo-Höhlen im Norden sind dadurch eine Touristenattraktion geworden. Die ansonsten pechschwarzen Höhlen werden nur durch diese, an seidenen Fäden hängenden Larven, beleuchtet.

Die Tiere erhöhen bei Hunger ihre Lichtintensität, um dadurch mehr Beute in Form von Fliegen oder Mücken zu machen.


WebReporter: montolui
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Neuseeland, Höhle, Attraktion, Beleuchtung, Mücken, Larve
Quelle: www.mymodernmet.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht
Berlin: Sicherheitsprobleme bei Computern im Gefängnis
Kultusministerkonferenz für Schüleraustausch zwischen Ost- und Westdeutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2013 21:21 Uhr von TausendUnd2
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Faszinierend!

Edit: Unbedingt die Bilder der Quelle angucken!

[ nachträglich editiert von TausendUnd2 ]
Kommentar ansehen
01.10.2013 23:30 Uhr von RainerLenz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das hat sogar mehr als ein plus verdient ;)

schöne news

[ nachträglich editiert von RainerLenz ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?