01.10.13 20:34 Uhr
 118
 

VW: Rückgang der Verkäufe in den USA

Volkswagen, der größte Autobauer Europas, musste Rückgänge der Verkäufe in den USA verzeichnen. Die Verkäufe sanken im September um zwölf Prozent.

In den Jahren 2009 bis 2012 konnten die US-Verkäufe verdoppelt werden. Allerdings passt die Modellpalette nicht gut auf den amerikanischen Markt. Gefragt sind vor allem Geländewagen und Pick-Ups, die wichtigsten Modelle von VW in den USA sind aber Jetta und Passat.

Die Verkäufe von Toyota gingen ebenfalls um vier Prozent zurück. Andere Hersteller konnten zuletzt ihre Verkäufe in den USA steigern. So legte beispielsweise Ford um sechs Prozent zu.


WebReporter: Jonei835
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Verkauf, VW, Rückgang
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne
Ex-Fußballstar Philipp Lahm übernimmt Mehrheit an Müsli-Hersteller Schneekoppe
Schlüsseldienst-Mafia nutzt Notlagen aus - 16,8 Millionen Euro Gesamtschaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Einlass nur für Frauen bei kommender K.I.Z.-Tour


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?