01.10.13 20:34 Uhr
 113
 

VW: Rückgang der Verkäufe in den USA

Volkswagen, der größte Autobauer Europas, musste Rückgänge der Verkäufe in den USA verzeichnen. Die Verkäufe sanken im September um zwölf Prozent.

In den Jahren 2009 bis 2012 konnten die US-Verkäufe verdoppelt werden. Allerdings passt die Modellpalette nicht gut auf den amerikanischen Markt. Gefragt sind vor allem Geländewagen und Pick-Ups, die wichtigsten Modelle von VW in den USA sind aber Jetta und Passat.

Die Verkäufe von Toyota gingen ebenfalls um vier Prozent zurück. Andere Hersteller konnten zuletzt ihre Verkäufe in den USA steigern. So legte beispielsweise Ford um sechs Prozent zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jonei835
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Verkauf, VW, Rückgang
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook findet Werbung von Holocaust-Leugner in Timeline in Ordnung
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deshalb gibt es in der Metro von Mexiko Stadt derzeit einen "Penis-Sitz"
Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?