01.10.13 18:09 Uhr
 293
 

US-Einreiseverbot für Ilija Trojanow - Schriftstellerverband verlangt Aufklärung

Im Skandal über das Einreiseverbot des deutschen Schriftstellers Ilija Trojanow in die USA hat sich nun der Schriftstellerverband "poets essayists novelists", kurz P.E.N., in die Diskussion eingemischt.

Josef Haslinger, seines Zeichens Präsident des deutschen P.E.N., verlangt die umgehende Aufklärung des Falls von Seiten der Bundesregierung.

Dem gebürtigen Bulgaren und deutschen Staatsbürger Trojanow wurde am Montag die Einreise in die USA verweigert (ShortNews berichtete).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TausendUnd2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Bundesregierung, FAZ, Verband, Schriftsteller, Einreiseverbot, NSA-Affäre
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Wie Wilde!: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.10.2013 18:34 Uhr von TausendUnd2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dann lies mal richtig.
Kommentar ansehen
01.10.2013 20:28 Uhr von Perisecor
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Das Einreiseverbot dient schlicht seinem Schutz.

Er scheint massive Probleme mit den USA, diversen US-Behörden, der US-Regierung und damit einem größeren Teil der US-Bürger zu haben.

Ein Aufenthalt in den USA wäre also ganz und gar nicht in seinem Interesse. Statt sich zu beschweren sollte er sich lieber bei den US-Behörden bedanken, welche ihn vor dem großen Fehler der Einreise bewahrt haben.



Einen Anspruch auf eine Begründung oder irgendeine Art von Aufklärung hat er, so lange er kein US-Bürger ist, natürlich nicht.
Kommentar ansehen
01.10.2013 21:20 Uhr von Perisecor
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ La_Brador

Ist Trojanow neuerdings irgendein wichtiger Staatsmann, welcher u.a. politische Immunität genießt?


Oder wolltest du einfach nur irgendeinen möglichst dummen Vergleich bringen, welcher mal wieder deine äußerst linke Anti-US-Sicht zum Ausdruck bringen sollte? Aber gut, du bist Berliner, da kann man einfach auch nicht mehr von erwarten.
Kommentar ansehen
02.10.2013 00:07 Uhr von Perisecor
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ La_Brador

1. Och.
2. Genau, Obama hat nämlich keine anderen Hobbies, als Berliner zu ärgern. Das hast du richtig erkannt, du bist nämlich ganz dolle klug.
3. Warum sollte man das Staatsoberhaupt eines verbündeten und wichtigen Staates nicht einladen?
Achja, richtig, weil DU ein persönliches Problem mit den USA hast. Ganz vergessen. Und du bist ja nicht nur ganz dolle klug, sondern auch ganz dolle wichtig.



"Und lieber US-Gegner als US-Schleimer. Oder Perisecor?"

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
02.10.2013 05:18 Uhr von langweiler48
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was regt ihr euch teilweise auf? Ist doch normal fuer USA.
Kommentar ansehen
02.10.2013 13:34 Uhr von Perisecor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ La_Brador

2. Achso. Und weshalb besuchen ausländische Minister und Staatsoberhäupter dann ständig Washington D.C.?
Und warum meinst du, Regierungen würden sich nicht aus dem Volk bilden?

3. Nur in gewissen Kreisen - zu denen du, auch deinen anderen Kommentaren nach, fraglos gehörst.
Schön aber auch, dass du nochmal klar gestellt hast, dass dich nicht generelle Staatsbesuche in Berlin stören, sondern nur die der USA. Aber selektiver Rassismus ist eben nicht nur ganz rechts stark verbreitet, sondern auch ganz links.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindersex ade?: Manche Nazis würden gerne auch mal Sex mit einer echten Frau haben
Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?